Navigation:
Stadtbrandmeister Henning Brüggemann (li.) und Bürgermeisterin Ramona Schumann (re.) mit dem zum Brandmeister beförderten Dirk Meier (2.v.l.) und dem zum Hauptfeuerwehrmann beförderten Marius Krewer (3.v.l.).

Tierrettung, Abstreuen von Ölspuren, Hilfe bei Verkehrsunfällen für die Freiwillige Feuerwehr Schulenburg in 2017 einiges zu tun. Bei der Jahresversammlung wurden zudem Beförderungen und eine hohe Ehrung ausgesprochen.

Das historische Rathaus von Pattensen ist charmant, aber auch baufällig.

Der Ortsrat Pattensen-Mitte ist mit dem Verkauf des alten Rathauses und des Verwaltungsgebäudes an der Walter-Bruch-Straße einverstanden. Die Mitglieder hoffen aber auf einen besseren Preis.

Radfahrer sollen auch aus Richtung Ortsmitte (links im Bild) bis zum Rathaus auf dem kombinierten Geh- und Radweg fahren dürfen.

Das neue Rathaus soll für Radfahrer gut erreichbar sein. Die Grünen haben beantragt, vor dem Gebäude das Radfahren in beiden Richtungen zu erlauben.

Die Jugendlichen besuchen auch die Insel Saint-Malo.

Die Stadt Pattensen organisiert gemeinsam mit der französischen Partnerstadt St.-Aubin-lès-Elbeuf eine Jugendfreizeit. Ziel ist die französische Stadt Saint-Malo. Doch auch Paris wird besucht.

Für 2018 gibt aha zwischen den Feiertagen gar keinen bestimmten Abfuhrtag an.

Den Ärger um nicht abgeholten Müll im Stadtgebiet von Pattensen erklärt aha mit einer technischen Panne. Deshalb darf Restabfall einmal in normale Säcke gepackt werden.

Um die Nutzung dieser Fläche an der Pariser Allee dreht sich der Streit.

Die Stadt Pattensen und der Bauinvestor Werretal werden sich wohl auch in 2018 vor Gericht begegnen. Sie streiten weiter um die Nutzung der sogenannten Dreiecksfläche.

Das Blechbläserquartett Woodless-Lite mit Robin Boie (von links), Kai Becker, Florian Borrmann und Marcus Müller tritt beim Neujahrskonzert in der Poppenburg auf.

Eine schöne Tradition wird in Burgstemmen fortgesetzt: Der Verein Dorfkultur lädt für Sonntag, 7.  Januar, 17 Uhr,  zum Neujahrskonzert in St. Joseph ein.

Ab ins Altpapier? Der Abfuhrkalender von aha.

Ein Anwohner aus Jeinsen hält sich an den Abfuhrkalender von aha. Leider. Denn aha selbst hält sich nicht daran.

Die Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße soll verkauft werden.

Das alte Rathaus soll für 330 000 Euro zum Verkauf angeboten werden. Das schlägt die Verwaltung nach einem Gutachten vor. Für die Außenstelle an der Walter-Bruch-Straße werden 650 000 Euro angesetzt.

Wollen die FDP zurück in den Rat von Pattensen führen: Der neue Vorsitzende Dirk Erdner (links) und sein Stellvertreter Friedhelm Franken.

Die FDP ist seit 2011 nicht mehr im Rat der Stadt Pattensen. Der neue Vorsitzende Dirk Erdner will das bei der nächsten Kommunalwahl ändern.

Der Vertrag ist frisch unterschrieben: Der erste Stadtrat Klaus Grupe (von links), BauBeCon-Geschäftsführer Eckhard Horwedel, Bürgermeister Günther Griebe und Sachgebietsleiter Mathias Greve starten im März 2010 offiziell das Projekt Altstadtsanierung.

Sechs Jahre sind seit dem ersten Projekt der Altstadtsanierung Pattensen vergangen. Seitdem hat sich viel verändert. Das letzte Projekt soll die Sanierung der Talstraße im Jahr 2019 sein. 

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Unbekannte haben in der Silvesternacht eine Rakete in einen in die Haustür integrierten Briefkasten eines Wohngebäudes in Pattensen gesteckt und angezündet. "Durch die Detonation im Innern des Hauses wurden der Fußbodenbelag und die Tapete beschädigt", teilte ein Polizeisprecher mit.

1 2 3 4 5 6 7 ... 229
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.