Navigation:
Wegen des vielen Regens bilden sich auf dem Festplatz viele Schlammlöcher.

Der regnerische Sommer ist für alle Daheimgebliebenen nicht schön. Doch besonders ärgern sich viele Schulenburger: Ihr Festplatz droht wieder zur Schlammwüste zu werden. Die Leine-Gala ist davon aber nicht gefährdet.

Der Sandkasten ist gesperrt

Das Spielgelände der DRK-Kindertagesstätte in Jeinsen ist länger gesperrt als geplant. Kurzerhand haben die Väter und Mütter die Gebühr gekürzt.

Foto: Schönster Tag des Lebens in traumhafter Kulisse: Schloss Marienburg bietet am Hochzeitstag eine besondere Kulisse.

Für Romantiker von nah und fern hat die Stadt Pattensen eine frohe Botschaft: Auch im Jahr 2013 kann auf Schloss Marienburg standesamtlich geheiratet werden. Ab November sind Anmeldungen möglich.

Aufbauarbeit: Im Süden Hiddestorfs steht schon der Mast für Anlage vier.

Zwei der neuen Windkraftanlagen zwischen Hiddestorf und Pattensen stehen bereits, eine dritte ist im Bau - Rotoren und die Achse sind fertig zur Montage. Und für eine viertes Windrad liegen schon einige Teile in der benachbarten Feldmark.

Foto: Die Kinder der DRK-Kita Jeinsen müssen auch im Sommer drinnen spielen.

Über schönes Wetter freuen sich auch die Drei- bis Sechsjährigen, die in der DRK-Kindertagesstätte in Jeinsen betreut werden. Draußen richtig toben können sie aber seit Monaten nicht. Das Außengelände ist eine einzige Sandwüste und bleibt gesperrt.

Biologen haben ein Feldhamstervorkommen am geplanten Radweg gefunden. Die Tiere sind streng geschützt.

Auf der Trasse entlang des Radwegs an der K 226 haben Biologen ein Feldhamstervorkommen entdeckt. Die Tiere sind streng geschützt. Regionssprecher Klaus Abelmann ist aber optimistisch, das Projekt noch in diesem Jahr abschließen zu können.

Foto: Der 63-jährige Traktorfahrer, der aus dem Feldweg nach links auf die Bundesstraße 3 abbiegen wollte, übersah den Seat.

Ein 63-jähriger Traktorfahrer hat am Montagabend an der Einmündung eines Feldwegs auf der Bundesstraße 3 südlich von Oerie ein Auto übersehen. Der Wagen prallte frontal in die linke Seite des Traktors. Der Autofahrer kam schwer verletzt in eine Klinik.

Foto: Am 26. und 27. Juli wird die Ortsdurchfahrt von Oerie wahrscheinlich gesperrt.

Die Ortsdurchfahrt von Oerie wird voraussichtlich am 26. und 27. Juli gesperrt. In dieser Zeit muss der neue Asphalt abkühlen.

Foto: Die Kinderfeuerwehr „Feuerdrachen“ aus Hüpede.

Da staunten die anderen Politiker im Ortsrat: Der Vertreter des Bündnis für Bürger (BfB) stimmte gegen den Antrag, die Kinderfeuerwehr mit 500 Euro zu fördern.

Eine 73-Jährige, die von einem herabstürzenden Ast schwer verletzt wurde, klagt gegen die Stadt Pattensen. Das Oberlandesgericht Celle entscheidet, ob die Stadt einen Fehler bei der Kontrolle alter Bäume gemacht hat.

Der brennende Lkw wurde vom 39-jährigen, der sich schwere Verbrennungen zugezogen hatte, aus der Speditionshalle gefahren. Feuerwehrleute bei den Nachlöscharbeiten.

Ein defekter Generator auf dem Servicefahrzeug einer Reifenfirma hat den Brand eines Lastwagens in einer Speditionshalle an der Ludwig-Erhard-Straße verursacht.

Foto: Bei einem Lkw-Brand hat sich ein 39-Jähriger schwere Brandverletzungen zugezogen.

Ein brennender Lastwagen hat bei einem 39 Jahre alter Mann in Pattensen zu schweren Brandverletzungen geführt. Das Feuer ereignete sich am Dienstag gegen 15.10 Uhr in einer Halle einer Spedition an der Ludwig-Erhard-Straße.

1 ... 220 221 222 223 224 225 226 ... 228
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.