Navigation:

Die Polizei hat am Sonntag einen offenbar psychisch kranken Mann in eine Klinik eingewiesen. Der 53-Jährige wird verdächtigt, Verwandte in einem Einfamilienhaus an der Rosenstraße in Schulenburg mit einem Messer bedroht und seinen Bruder mit einer Axt leicht verletzt zu haben.

Foto: Dutzende Menschen nahmen an der Spendersuche für den an Leukämie erkrankten Oliver Markieton teil.

Bei der Typisierungsaktion in der Grundschule hat sich am Mittwochnachmittag eine lange Schlange gebildet. Für den an akuter Leukämie erkrankten Oliver Markieton aus Pattensen soll ein Stammzellenspender gefunden werden.

Foto: Am Mittwoch veranstaltet der DRK Ortsverein Pattensen eine Typisierungsaktion für den Leukämie an erkrankten Oliver Markieton.

Ein 36-jähriger Mann aus Pattensen-Mitte ist an akuter Leukämie erkrankt und benötigt dringend eine Stammzellenspende. Am Mittwoch können sich Freiwillige in Pattensen typisieren lassen.

Der Parkplatz am neuen Fachmarkt-zentrum ist fast dicht. Wohl dem, der mit dem Fahrrad kommen kann.

Das Interesse am neuen Fachmarktzentrum in Pattensen war auch am Donnerstag ungebrochen. Händler und Investor sind mit dem Auftakt zufrieden.

Am Donnerstag wurde das Fachmarktzentrum eröffnet.

Um 10 Uhr waren am Donnerstag die etwa 400 Parkplätze am neuen Fachmarktzentrum an der Johann-Koch-Straße belegt. Zur Eröffnung der knapp 20 Geschäfte kamen Hunderte Neugierige auch aus den Nachbarstädten und -landkreisen.

Das Amtsgericht Springe hat den 25-jährigen Autofahrer, der auf der Bundesstraße 3 bei Thiedenwiese einen tragischen Verkehrsunfall verschuldet hat, zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Bei dem Unglück starben im Juli 2011 zwei junge Menschen. Zwei weitere wurden lebensgefährlich verletzt.

Veronika Baumgarten zieht sich nach 35 Jahren hinterm Steuer in den Ruhestand zurück.

Seit 50 Jahren gehören die Taxen von Familie Baumgarten zum Stadtbild. Anfang September ist Schluss. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Foto: Dieses Bild könnte bald in Pattensen wieder häufiger auftauchen. Die Hundetüten von der Stadt sollen abgebaut werden.

Ein schöner Service, der auch teuer ist. Deshalb will die Stadt die Hundestationen mit den Tütenspendern abbauen lassen. Ein Anwalt erwägt, Anzeige zu erstatten. Er meint: Pattensen ist in der Pflicht.

Foto: Am 17.Juli 2011 sterben bei einem tragischen Verkehrsunfall in Pattensen zwei Menschen. Der Fahrer steht nun vor Gericht.

Ein Jahr nach dem tragischen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3, bei dem im Juli 2011 bei Thiedenwiese zwei Menschen starben und zwei weitere lebensgefährlich verletzt wurden, muss sich der 25-jährige Fahrer des Unfallwagens seit Donnerstag wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

Hüpede/Oerie
Regiosbus fahren von Hüpede (Bild) aus nicht über Bennigsen.

Der Ortsrat Hüpede-Oerie wünscht, dass die Regiobuslinie 380 für die Orte einen Anschluss an die S-Bahn in Bennigsen schafft. Dieser Wunsch wurde vom Fachbereich Verkehr der Region abgelehnt - zum nunmehr dritten Mal.

Am Freitag wurden am helllichten Tag etliche Gartengeräte und Skulpturen von einem Grundstück an der Pariser Allee gestohlen.

1 ... 219 220 221 222 223 224 225 ... 228
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.