Navigation:
Pattensen-Mitte/Koldingen
Kurz diskutiert wird über wild wuchernde Brombeersträucher, die zum Teil in den Fuchsbach ragen und an denen sich hier im Bach treibender Müll sammelt.

Plastikflaschen, Holzbretter und sogar ein Fußball haben die Teilnehmer der diesjährigen Gewässerschau am Fuchsbach entdeckt. Jetzt wird darüber nachgedacht, den Müll mithilfe eines Rechens abzufangen.

Das Baugebiet Pattensen-Mitte Nord sorgt für Streit zwischen der Stadt und der Firma Werretal.

Das kann teuer werden: Die Firma Werretal verklagt die Stadt auf 1,9 Millionen Euro. Deshalb sollen aus den ohnehin knappen Mitteln der Stadt künftig jährlich 500 000 Euro zurückgestellt werden. 

Im hinteren Bereich des Firmengeländes ist Platz für Marktstände und Kundenparkplätze.

In Schulenburg wird es künftig einen Wochenmarkt geben. Die Händler eröffnen ihre Stände erstmals auf dem Gelände der Firma bluleu am Sonnabend, 25. November, von 8 bis 14 Uhr. 

Die Tafel-Mitglieder Georg Frühwirt (von links) und Doris Siegfried gewinnen mit dem Pattenser Michael Hahne einen weiteren Unterstützer der Aktion.

Im Rewe-Markt im Calenberg Center ist eine zweiwöchige Aktion zur Unterstützung der Tafel zu Ende gegangen. Die Tafel-Mitglieder konnten zahlreiche Lebensmitteltüten zur weiteren Verteilung mitnehmen. 

Hemmingen/Laatzen/Pattensen/Springe
Die 36 Jugendlichen freuen sich über die Auszeichnung.

Verdienst für ehrenamtliches Engagement: 36 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Laatzen-Springe, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, sind in der Pattenser St.- Lucas-Kirche geehrt worden. 

Sarah Heidner liest in der Leinetalschule aus ihren Büchern

Die 18-jährige Sarah Heidner aus Jeinsen hat in der Leinetalschule aus ihren Büchern vorgelesen und zahlreiche Fragen der Grundschüler dazu beantwortet. Auch im geplanten Jurastudium will sie weiter schreiben.

Mit einem bunten Strauß an kreativen Ideen als Geschenk, für Daheim oder zum Advent begeistern beim Mobile-Kreativmarkt die Aussteller ihre vielen Besucher.

Beim großen Kreativmarkt des Vereins Mobile im Mehrgenerationenhaus in Pattensen waren gut 30 Aussteller aus der Region. Die Besucher fanden auch so manches Präsent für Weihnachten.

Silke Lesemann liest den Schülern der Klasse 5d und deren Lehrer Christian Schimpf aus Michael Endes "Momo" vor.

Sechs Lesepaten waren jetzt in der Ernst-Reuter-Schule (KGS) in Pattensen zu Gast, darunter auch SPD-Landtagsabgeordnete Silke Lesemann. Anlass war der bundesweite Vorlesetag.

Die Polizei ermittelt.

War er sehr vergesslich? Oder hatte er es eilig? Jedenfalls fuhr ein 59-Jähriger aus Pattensen ohne Führerschein los. Und setzte sich wieder hinters Steuer, nachdem ihn die Polizei erwischt hatte.

Die Delegation aus Pattensen erhält bei der Siegerehrung des Stadtradelns 2017 ihren Preis für den 3. Platz in der Kategorie "Fahrradaktivstes Kommunalparlament".

Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Und dafür wurden die Pattenser Politiker nun ausgezeichnet. Am Freitagabend wurden sie in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ beim Stadtradeln 2017 als Drittplatzierte geehrt.

Die Grundschulkinder in Jeinsen müssen zum Mittagessen direkt neben der Kreisstraße entlang gehen.

Jeinser Ortsrat will die Sicherheit von Grundschülern und Radfahrern verbessern. Auf der Ortsdurchfahrt soll streckenweise das Tempo auf 30 Kilometer die Stunde gesenkt werden.

Die CDU Pattensen lädt zur Diskussion über Steuererhöhungen ein.

Zur Haushaltskonsolidierung stehen in Pattensen Steuererhöhungen im Raum. Die CDU lädt zur öffentlichen Diskussion ein. Die Ergebnisse sollen in die Entscheidung der Fraktion einfließen.

1 2 3 4 ... 216
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.