Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Landpartie startet im Schloss
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Landpartie startet im Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 16.07.2018
Hella Zühlke (links) und ihre Tocher Katharina Frerking schaukeln. Quelle: Benjamin Behrens
Neustadt

Katharina Frerking und ihre Mutter Hella Zühlke haben auf einer Gartenschaukel aus Metall Platz genommen und sind bester Stimmung. „Ich war im vergangenen Jahr so begeistert, deshalb sind wir auch jetzt hier“, sagt Zühlke. „Ganz toll“, lautet ihre Einschätzung zur zweiten Landpartie auf Schloss Landestrost. Im vergangenen Jahr war die Messe mit ihrer Mischung aus Kunst, Kultur, Handwerk und Gastronomie gestartet – mehr als 10.000 Besucher kamen.

„Sommer, Sonne, Lebensfreude ist das Motto der Landpartie“, betont Organisator Rainer Timpe bei der offiziellen Eröffnung. Schon lange bevor am Freitag um 13 Uhr der offizielle Startschuss fiel, hatten es sich Gäste im Schlosshof bequem gemacht. „Wir sind gewachsen und haben jetzt 122 Aussteller“, sagt Timpe. Im Vorjahr waren es noch rund 100. Die freigehaltene Aktionsfläche auf der Leutnantswiese musste die Neuzugänge aufnehmen. Die Entscheidung war richtig, den Ständen mehr Platz zu gönnen, jedenfalls wenn es nach Reinhold Weber geht. „Das ist top, die Anlage ist nicht so dicht gedrängt“, erklärt Weber. Der Bad Mündener war schon als Aussteller auf ähnlichen Messen, heute ist er als Besucher vor Ort. „Es gibt wenige dieser Veranstaltungen, zu denen man wirklich hingehen kann“, sagt Weber. Einen Verbesserungsvorschlag hat er aber doch: „Die Parkplatzsituation ist nicht ideal.“

Auf der kleinen Bühne im Schlosshof stimmt das Duo Panama Red derweil seine Instrumente. Gitarrist Rainer Ranis und Geiger Miko Mikulicz spielen „Akustik-Space-Folk“, so die selbst gewählte Bezeichnung. Die Musiker legen mit großer Freude los. Vor allem Mikulicz zeigt, wie variantenreich sein Instrument sein kann. Mal knarzen die Saiten, als gäben die Hard-Rocker AC/DC die Noten vor, dann erklingen wieder luftig leichte Töne. Die Zuschauer applaudieren.

Auch an der Festungsspitze wird musiziert. Auf der Konzertbühne stehen Pianist Simon Asmus oder die Swing-Formation The Ellingtons auf dem Programm. Dazwischen laden die Aussteller mit ihren Ständen zum Stöbern ein. Bevor auf es große Tour geht, stärkt sich Inka Gehrke mit einem Fladenbrot mit französischem Schafskäse und hausgemachter Salsa. „Lecker“, sagt die Neustädterin kurz und knapp. Shodja Alizay verkauft am Stand von Oliven-Ulli auch weitere südländische Spezialitäten. „Die Granatapfelcreme gibt es so nur bei uns“, verspricht der Händler.

„Ich bin ganz begeistert, es ist eine Bereicherung für Neustadt“, sagt Kerstin Mahner. „Es wurde auch Zeit, dass der schöne Amtsgarten so genutzt wird“, erklärt die Frielingerin.

Die Landpartie in Schloss ist am Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kosten 10 Euro, für Kinder unter 15 Jahren ist er frei.

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum weht der Wind? Und wie kann eine Windkraftanlage daraus Strom für Zuhause machen? Diese Fragen sollen bei einem Windpark-Besuch für Kinder im Norden Neustadts geklärt werden.

13.07.2018

Eine sogenannte Smart-Bench steht seit Freitag an der Weißen Düne am Steinhuder Meer. Das Sitzmöbel liefert Strom für Smartphones und Tablets.

13.07.2018

Zum zweiten Mal wird am Wochenende die Bundesstraße 6 im Stadtgebiet voll gesperrt. Zusätzlich behindert eine Baustelle auf der Umleitungsstrecke den Verkehr.

16.07.2018