Navigation:
Jürgen Schart beantwortet im Weihnachtspostamt Himmelreich Wunschzettel aus der ganzen Welt.

Jürgen Schart beantwortet im Weihnachtspostamt Himmelreich Wunschzettel aus der ganzen Welt.
© Leonie Frank

Neustadt

Briefe aus aller Welt erreichen Himmelreich

Hunderte von Briefen erreichen jedes Jahr das Neustädter Weihnachtspostamt Himmelreich – wie immer finden sich unter den bisher 850 Zuschriften auch viele aus dem Ausland. 

Neustadt.  „Immer mehr Briefe kommen aus Asien und ganz Europa, teilweise von ganzen Schulklassen“, sagt Jürgen Schart vom Weihnachtspostamt Himmelreich. Er habe schon viele Briefe gelesen, in denen asiatische Schüler von ihrer Unterrichtseinheit „Andere Länder, andere Sitten“ erzählten –  oft in sehr gutem Deutsch. Schart: „Es ist schön zu sehen, dass wir auch in anderen Ländern präsent sind.“ Und das aus gutem Grund: die Homepage des Neustädter Weihnachtspostamts sei sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch aufrufbar – Alleinstellungsmerkmal in ganz Deutschland. 

In diesem Jahr werden bis zu 2000 Zusendungen aus der ganzen Welt erwartet – auf eine Antwort kann sich jeder Briefeschreiber freuen. Schart und seine Kollegen öffnen jeden neuen Brief voller Vorfreude, stecke viel Mühe in jede Antwort: „Die sind meistens so schön gestaltet, letztens hat ein Mädchen aus Taiwan geschrieben, sie liebe einen bestimmten Musiker“, sagt Schart, „sie hat zu meiner Antwort einen ausgedruckten Songtext von ihm mitbekommen.“ 

Alle kleinen Neustädter mit großen Wünschen sind für Mittwoch, 6. Dezember, 14 bis 18 Uhr, zum Infostand auf dem Weihnachtsmarkt eingeladen – dort können sie ihren Wunschzettel schreiben und einem Nikolaus beim Geschichten erzählen zuhören. 

Von Leonie Frank


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.