Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vorsitzende des Freibad-Trägervereins geeehrt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Vorsitzende des Freibad-Trägervereins geeehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.12.2017
Auf der Rutsche steht dreckiges Wasser - der Badebetrieb ist zu Ende. Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Neustadt

 Ihr „blutet das Herz“, sagt Rosemarie Lindenberg gestern Nachmittag in Neustadts altem Freibad. UWG-Politiker haben ihr und ihren Mitstreiter zuvor für das Engagement gedankt, das Bad in den vergangenen Jahren in eigener Regie geöffnet zu haben. 

Damit sich die Badegäste im Wasser abkühlen und auf der Liegewiese sonnen konnten, hatte Lindenberg, Vorsitzende des Freibadvereins, seit 2011 den Betrieb gemanagt. Für dieses Engagement gab es jetzt von der Unabhängigen Wählergemeinschaft als Dankeschön Gutscheine für Lindenberg und ihr Team. Einen Theater- oder Konzertbesuch, als kleine Würdigung für die Arbeit. „Das ist eine Wahnsinnleistung, den Betrieb aufrechterhalten zu haben“, sagt Ratsherrin Magdalena Itrich. 

Viola Schäfer (links) und Magdalena Itrich (rechts) überreichen Rosemarie Lindenberg Gutscheine. Quelle: Benjamin Behrens

Das Lob hört Lindenberg gerne, auch wenn sie klarstellt: sie hatte viele Unterstützer. „Es ist ja ein Team, ganz viele kleine Rädchen, die hier ineinander griffen“, betont die 52-Jährige. Zwei dieser Rädchen waren Thomas Deike und Jörg Kendziorra. „Das sind Allroundtalente“, sagt Lindenberg. DLRG-Rettungsschwimmer, Elektriker, Gastronom – die beiden festangestellten Badebetriebleiter vereinten einige Fähigkeiten. Eine gelbe Plastikente mit Seglermütze, eigentlich ein Thermometer, liegt noch im Regal Kendziorra hatte das Maskottchen mitgebracht. „Die bekommt er jetzt wieder“, sagt Lindenberg. Sie konnte, sagt sie, immer auf ehrenamtliche Unterstützer bauen, die am Becken aufgepasst haben, den Kioskverkauf regelten und auch mal beim Rasenmähen aushalfen. 

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbrand in Poggenhagen oder Hochwasser in der Stadt – die Warn-App „Katwarn“ sendet jetzt auch in Neustadt Alarmmeldungen an Handy-Nutzer.

03.12.2017

Das Landvolk Hannover hat seinen landwirtschaftlichen Nachwuchs geehrt, darunter Sigrun Johanna Moye aus Neustadt und Steffen Wiebe aus Brase

03.12.2017

Neustädterin schreibt Buch: Arbeitshilfe aus der Yoga-Praxis

03.12.2017
Anzeige