Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten SPD sucht den Neuanfang
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten SPD sucht den Neuanfang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.12.2017
Anfang 2017 der geschäftsführende Vorstand der SPD: Mustafa Erkan (mitte) mit Schriftführerin Angelika Fischer und Vize Harald Baumann. Ein Jahr später wird komplett neu gewählt. Quelle: von Werder
Anzeige
Neustadt

 Die Genossen suchen den Neubeginn. Harald Baumann, Elvira Goldmann und Matthias Rabe, die nach dem Rücktritt Mustafa Erkans Neustadts SPD kommissarisch führen, haben ihren Ortsverein aufgerufen, einen komplett neuen Vorstand zu wählen. Die aktuell rund 370 Mitglieder sollen das am Mittwoch, 17. Januar, 19 Uhr im Gasthaus Zur Krone in Suttorf tun.

Es ist ein Scherbenhaufen, den der kommissarische Vorstand übernommen hat und aufräumen muss. Ex-Ortsvereinschef Mustafa Erkan, erst im Mai in turbulenter Sitzung wiedergewählt, war im September zurückgetreten, und mit ihm eine Reihe weiterer Vorstandsmitglieder. Nicht nur das: Rund 60 Genossen, diese Zahl nennt Baumann aktuell, hätten seither ihr Parteibuch zurückgegeben, die meisten seien erst unter Erkan eingetreten, galten als dessen Gefolgsleute.

Erkan wird in der Einladung namentlich nicht erwähnt – wird als „unser ehemaliger 1. Vorsitzender“ bezeichent, der „im Ausland neue Aufgaben“ übernommen habe. Baumann und Genossen, das ist offensichtlich, weinen ihm keine Träne nach. Den 60 Austritten stünden mittlerweile zehn Eintritte gegenüber, sagt Baumann, die SPD in Neustadt finde sich neu. 

In die Hauptversammlung geht der Ortsverein gut vorbereitet –es gibt etliche Bewerber für die Vorstandsposten. Um das Amt des Vorsitzenden bewerben sich zwei Genossen aus Schneeren: Ferdinand Lühring und Jens Stegemann, der eine „alter Hase“, der andere neues Gesicht. Auch für die Stellvertretung gibt es mehrere Bewerber –jüngere wie ältere: Juso-Chef Maximilian Matthias aus Suttorf, Heidi Sommer, Ex-Ortsvereinsvorsitzende aus der Kernstadt sowie der Bordenauer Ortsbürgermeister Harry Piehl. 

Von Dirk von Werder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Umstrukturierung in Neustadts Verwaltung soll vor allem bei der Integration von Flüchtlingen helfen

29.12.2017

Oberheus Handstrichziegelei fungierte ebenso wie Praktika bei Tischler Matthias Bruhnke und Architekt Manfred Messner als Impulsgeber für Nick Chadde. 

29.12.2017

  Ganz Neustadt feiert Weihnachten? Nicht ganz –so mancher schiebt Dienst an der Allgemeinheit. Ihnen dankten Vertreter der Stadt, aber auch aus Ortsräten am Heiligabend.

29.12.2017
Anzeige