Navigation:
Ein Lastwagen hat am Bahnübergang Himmelreich die Schranke abgerissen. Der Fahrer flüchtete.

Ein Lastwagen hat am Bahnübergang Himmelreich die Schranke abgerissen. Der Fahrer flüchtete.
 © Sven Sokoll (Symbolbild)

Himmelreich

Region: Lastwagen reißt Schranke ab

Lastwagen reißt Schranke am Bahnübergang Himmelreich. Züge hatten am Freitag Vormittag Verspätung.

Himmelreich.  Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstagmorgen gegen 7.40 Uhr nicht nur die Schrankenanlage am Bahnübergang in Himmelreich schwer beschädigt, sondern sich und andere dabei auch in Lebensgefahr gebracht. Er ignorierte das Warnsignal und fuhr, aus Mariensee kommend, leichtsinnig über die Schienen. Dabei riss er mit seinem Fahrzeug die sich senkende Schranke komplett ab und fuhr in Richtung B6 davon.

Ein Autofahrer, der die gefährliche Szene beobachtet hatte, erkannte, dass der Lastwagen mit Anhänger ein polnisches Kennzeichen trug. Weitere Zeugen werden gebeten, sich im Polizeikommissariat Neustadt unter Telefon (05032) 95590 zu melden.


Von Nadine Kirst


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.