Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Satiriker stellen Bürgermeister-Kandidat
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Satiriker stellen Bürgermeister-Kandidat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 12.07.2018
Oliver Förste (rechts) und Julian Klippert bilden im hannoverschen Rat eine Zwei-Mann-Fraktion. Quelle: Behrens
Neustadt

“Als langjähriges Mitglied im Rat der Stadt Hannover verfüge ich über jede Menge kommunalpolitische Kompetenz. Da gebe ich auch locker den Bürgermeister“, sagt Oliver Förste. Der 53-jährige Kommunalpolitiker tritt für die Satirepartei „Die Partei“ bei der Wahl zum Stadtoberhaupt in Neustadt im kommenden Jahr an.

Förste sitzt seit 2008 im hannoverschen Rat und war dort Vorsitzender der Fraktion der Linkspartei. Als die ihn nach der vergangenen Kommunalwahl nicht wieder in dieses Amt wählte, wechselte er zur „Partei“ und bildet seitdem mit deren Kreisvorsitzenden Julian Klippert ein Duo im Rat. Beruflich arbeitet Förste als freier Autor und Journalist. Die Region kenne er als passionierter Radfahrer aus dem Effeff, sagt er. Außer für Neustadt hat die „Partei“ auch für Burgdorf, Lehrte und Sehnde Bürgermeisterkandidaten nominiert.

Unter den Parteien in Neustadt hat bisher lediglich die SPD mit der Eilveser Ortsbürgermeisterin Christina Schlicker eine Kandidatin für die Bürgermeisterwahl aufgestellt. Amtsinhaber Uwe Sternbeck (Grüne) will gegen Ende des Jahres bekannt geben, ob er sich erneut bewirbt. Der genaue Wahltermin steht noch nicht fest.

Von Bernd Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Rodewalder Pendant zum aus Hannover bekannten Großen Fest im Kleinen Garten geht in die 17. Auflage. Am Sonnabend, 11. August, bevölkern Künstler das Areal des Binderhaus.

22.07.2018

Am Amtsgericht steht ein Zwangsversteigerungstermin für das Hotelgrundstück in Mardorf an. Der Verkehrswert liegt jetzt bei 770.000 Euro und damit nur noch halb so hoch wie bei früheren Versuchen.

12.07.2018

Die Erdgassuche bei Mardorf wird nach sieben Jahren abgebrochen: Das Unternehmen Neptune Energy kündigt an, die Bohrung Schneeren Süd nun endgültig zu verschließen.

11.07.2018