Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gewerbeflächen sind weiter sehr gefragt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Gewerbeflächen sind weiter sehr gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 05.10.2018
Östlich vom Gewerbegebiet Ost ist ein neuer Bauabschnitt in Planung. Quelle: Benjamin Behrens (Archiv)
Neustadt

 Die Nachfrage nach Gewerbegrundstücken ist weiter hoch: Während die Stadt noch an der Planung für einen weiteren Bauabschnitt am Gewerbegebiet Ost arbeitet, sieht Wirtschaftsförderer Uwe Hemens schon die Notwendigkeit, weitere Flächen zu entwickeln. „Wir haben jetzt schon Nachfragen für rund die Hälfte der Grundstücke, ohne, dass wir in die Werbung eingestiegen sind“, sagt er. Vielfach sind es ansässige Unternehmen, die sich Erweiterungsflächen wünschen. „Wir könnten jetzt schon abverkaufen“, sagt Hemens.

Um weitere neun Hektar soll das Gewerbegebiet zwischen Mecklenhorster und Konrad-Zuse-Straße (Rudolf-Diesel-Ring) den neuen Plänen nach wachsen. Nachdem der Verwaltungsausschuss 2017 grünes Licht für die Planung gegeben hatte, soll jetzt der Bebauungsplan aufgestellt werden, um die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden einzuleiten. Darüber berät der Ortsrat Neustadt am Mittwoch, 10. Oktober, der Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss ist am 15. Oktober dran, bevor der Verwaltungsausschuss am 22. Oktober in nicht öffentlicher Sitzung den Beschluss fasst. Nach zweiwöchiger Auslegungsfrist werden dann Hinweise und mögliche Einwände abgewogen und eingearbeitet, der veränderte Plan wird dann erneut politisch beraten.

Er hoffe, dass das Gebiet 2020 erschlossen wird, sagt Wirtschaftsförderer Hemens. „Wenn wir die langen Planungszeiträume betrachten, ist es wichtig, jetzt schon an weitere Flächen zu denken“, meint Hemens. Bereits Ende 2016 habe man verschiedene Möglichkeiten im Stadtgebiet identifiziert. Welche es sind, mag Hemens nicht sagen, um nicht Spekulationen anzuheizen. „Wenn wir über so etwas sprechen, steigen die Grundstückspreise plötzlich an“, sagt er. Man müsse vielleicht den Grundstücksbesitzern klar machen, dass trotz des aktuellen Booms der Bedarf durchaus endlich sein werde.

Nur soviel: auch wenn hin und wieder Nachfragen für Grundstücke in den Ortschaften kämen, „favorisiert haben wir die Kernstadt.“ Zuletzt waren der Bereich nahe dem Obi-Markt im Gewerbegebiet im Gespräch, auch am neuen Feuerwehrzentrum an der Nienburger Straße sollten möglicherweise weitere Gewerbeflächen entstehen. Wo dort gebaut wird, müsse letztlich die Politik entscheiden.

Kernstadt-Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer (SPD) sieht es ähnlich wie Hemens, hat auch schon einen sehr konkreten Vorschlag: Er spricht sich dafür aus, den Sportplatz des FC Wacker Neustadt zu verlegen. Der Platz liegt direkt an der Bundesstraße 6 auf großteils städtischen Flächen, „verkehrsgünstig“, wie Sommer betont. Mit dem Sportverein liefen schon länger Gespräche, er könne auch auf ein freies Grundstück im Umkreis der KGS wechseln. „Da gibt es ja sogar Kooperationsprojekte“, sagt Sommer.

Hemens geht auf Suche nach Hotel-Investor

Spätestens seit Schließung des Hotels Scheve an der Marktstraße fehlt der Stadt ein Übernachtungsbetrieb an zentraler Stelle. Planerisch gebe es für einen Neubau schon etliche Möglichkeiten in der Innenstadt, sagt Uwe Hemens. Der Geschäftsführer der Neustädter Wirtschaftsförderung reist jetzt zur Immobilienmesse Expo Real, die vom 8. bis 10. Oktober in München stattfindet, um sich mit möglichen Investoren auszutauschen. favorisierter Standort für ein Hotel mit „regionalem Konzept“, wie es Hemens nennt, wäre der Bereich Marktstraße Süd: Neben Rathaus- und Geschäftsgebäude wären dort durchaus noch weitere Flächen zu entwickeln, meint Hemens. göt

Von Kathrin Götze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch der Rudolf-Diesel-Ring bekommt eine neue Fahrbahndecke. Die Bauarbeiten laufen in der zweiten Ferienwoche, am Dienstag kann es kurzzeitig Behinderungen bei der Einfahrt auf die Grundstücke geben.

05.10.2018

Beim Tag der offenen Tür des Jugendhauses in Neustadt stellt Josef Bruns seine Reptilien vor und zieht damit viele interessierte Kinder und Jugendliche an.

08.10.2018

Sie wollen Neustadt in Bewegung bringen: Balneon, Tanzschule Kressler und Penthouse Bar planen Kooperationen bei Angeboten und Veranstaltungen, um den Kunden gegenseitig Vorteile zu gewähren.

05.10.2018