Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neu asphaltiert: Dudenser Straße fertig
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Neu asphaltiert: Dudenser Straße fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.10.2018
Neustadts Bürgermeister Uwe Sternbeck (links) und Ortsbürgermeister Heinz-Günter Jaster eröffnen den zweiten Abschnitt der Dudenser Straße. Quelle: Stadtverwaltung Neustadt
Dudensen

Fröhliche Gesichter am Freitag in Dudensen: Der zweite Bauabschnitt der Dudenser Straße ist fertig. Neustadts Bürgermeister Uwe Sternbeck und Heinz-Günter Jaster, Ortsbürgermeister des Mühlenfelder Landes, schnitten symbolisch das rot-weiße Band durch. Die Sanierung gehört zum Dorferneuerungsplan für das Mühlenfelder Land. „Für uns Dudenser ist der Ausbau ein außergewöhnliches Projekt“, sagte Jaster. In Großstädten sei es völlig normal, dass dort gebaut werde, für Dudensen sei es eine Rarität, sagte er.

Dudenser Straße ist freigegeben

Fünf Monate lang hatten Mitarbeiter eines Nöpker Bauunternehmens an der Erneuerung der rund 400 Meter langen innerörtlichen Verkehrsader gearbeitet. Das Teilstück zwischen Edelhofweg und dem östlichen Ende des Wehmeweges misst jetzt eine Breite von fünf Metern und ist neu asphaltiert worden. Für die Gosse pflasterten Handwerker Betonsteine in Natursteinoptik. Der Platz um den Dorfbrunnen ist erneuert, Einfahrten zu den Privatgrundstücken sind einheitlich gepflastert, Leerrohre für Glasfaserkabel sind verlegt. Der Ausbau hat nach Angaben der Stadt rund 600.000 Euro gekostet; davon kommen 353.000 Euro vom Land Niedersachsen. 246.000 Euro werden zu etwa gleichen Teilen auf Stadt und Anlieger verteilt.

Im Anschluss an die Freigabe feierte die Dudenser Dorfgemeinschaft gemeinsam mit Mitarbeitern der Baufirma und Besuchern aus Lokalpolitik und Verwaltung die Eröffnung. Uwe Sternbeck lobte vor allem die gute Zusammenarbeit der Beteiligten: „Zu diesem Abschluss haben alle gemeinsam beigetragen.“

Im nächsten Jahr gehen die Bauarbeiten an der Dudenser Straße weiter. Sie führt ringförmig um den historischen Ortskern. Das Land hat erneut zugesagt, die Sanierung zu fördern.

Von Marleen Gaida

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verkleidungen sind für die Wagen des Nöpker Erntefestes fast Pflicht. Unter dem Thema „Ernte Rave“ tummeln sich am Sonnabend auf Schleppern und Anhängern Götter, Taucher und Hippies.

10.10.2018

Grünes und Geselligkeit passen prima zusammen: Auf Hof Ahrens in Lutter gab es am Sonnabend heimische Gartenpflanzen zu günstigen Preisen. Kaffee, Kuchen und regionale Produkte ergänzten das Angebot.

10.10.2018

Die Nachfrage nach Gewerbegrundstücken in Neustadt lässt nicht nach: Während noch die Planung für einen neuen Abschnitt am Gewerbegebiet Ost läuft, wünscht sich der Wirtschaftsförderer neue Flächen.

05.10.2018