Navigation:
Miriam Venz und Ole Magers treten in der Liebfrauenkirche auf.

Miriam Venz und Ole Magers treten in der Liebfrauenkirche auf.
© privat

Neustadt

Mit Wort und Musik ins neue Jahr

Musik und Andacht zum neuen Jahr bietet die Liebfrauenkirche am Montag, 1 Januar, ab 18 Uhr. Die Musikstudierenden Miriam Venz und Ole Magers bringen Stücke von Händel und Bach zu Gehör. 

Neustadt.  Besinnung und Musik zum neuen Jahr bietet eine Veranstaltung in der Liebfrauenkirche am Montag, 1. Januar, 18 Uhr. Die Gemeinde hat dafür zwei ausgezeichnete junge Musiker gewonnen, die sich beide mit der Orgel beschäftigen: Miriam Venz aus Langenhagen-Krähenwinkel studiert Kirchenmusik in Hannover, stieg dort 2015 mit einem speziellen Orgelstipendium ihres Heimat-Kirchenkreises ein. Ihr Partner Ole Magers stammt von der Nordseeküste, studiert ebenfalls Orgel und musiziert dort und anderswo vielfach in Gottesdiensten, wobei er auch eigene Kompositionen aufführt.

Für die Neujahrsandacht mit dem Titel „Wort und Musik“ haben die beiden sich Werke von Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach ausgesucht, die sie mit Orgel und Gesang zu Gehör bringen. Die Predigt des Neujahrsabends hält dann Superintendent Michael Hagen.

Von Kathrin Götze


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.