Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten KGS kürt die besten Vorlese-Talente
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten KGS kürt die besten Vorlese-Talente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 20.12.2017
Isabell von Horn gewann den Vorlesewettbewerb der KGS Neustadt. Quelle: privat
Anzeige
Neustadt

 Kein Sechstklässler kann besser vorlesen. Die beiden KGS Schüler Matti Steen (6G3) und Isabelle von Horn (6H2) haben den Vorlesewettbewerb ihres Jahrgangs an der Kooperativen Gesamtschule gewonnen. Im Wettstreit der besten Vorleser der Gymnasial-, Real- und Hauptschulklassen überraschte besonders von Horn. „Wir freuen uns besonders, dass es in diesem Jahr auch eine Schülerin aus dem Hauptschulzweig zum Kreisentscheid geschafft hat, das ist alles andere als gewöhnlich“, lobte die Organisatorin und Jurymitglied Christiane von Lingen die Schülerin. 

Die acht Klassenbesten lasen in einer ersten Runde einen dreiminütigen vorbereiteten Text aus einem selbst ausgewählten Buch. In der zweiten Runde war es dann ein noch unbekannter Text aus dem Jugendroman „Mein Freund Pax“ der Autorin Sara Pennypacker. Der Fremdtext brachte auch die Entscheidung, wer letztlich die Schule beim Kreisentscheid in Garbsen im kommenden Januar präsentieren sollte. Neben dem Beifall der Mitschülerinnen und Schüler und der Anerkennung der Jury wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch mit einem Buchpreis sowie passend zur Jahreszeit einem Schokoladen-Nikolaus belohnt.

Siegerin Isabell zeigte sich nach dem Sieg überrascht: „Ich war so aufgeregt, dass ich dachte, ich schaffe es nicht, und jetzt freue mich natürlich riesig“, freute sie sich. „Das Ergebnis zeigt, dass bei uns jeder eine Chance bekommt“, sagte von Lingen bei der Siegerehrung.

Von Mario Moers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fachkräftemangel und sinkende Mitgliederzahlen: der Kirchenkreis Neustadt Wunstorf greift zu neuen Methoden – und führt ab März erstmals ein Pastorenteam für vier Kirchengemeinden ein. 

19.12.2017

Der letzte Besuch fällt den Damen sichtlich schwer. 39 Jahre haben Frauen des Kinderschutzbunds Neustadt jeden Tag Kinder im KRH Klinikum Neustadt besucht – mit ihnen gespielt, gebastelt oder einfach nur zugehört. Damit ist nun Schluss.

22.12.2017

Hochwasser weiter auf dem Rückmarsch – Kreisstraße an der Leinebrücke seit Dienstag wieder frei.

19.12.2017
Anzeige