Navigation:
Auch Walking Acts gehören zu dem Lichterfest in Neustadt 2017.

Auch Walking Acts gehören zu dem Lichterfest in Neustadt 2017.
© Mario Moers

Neustadt

Neustadt macht Licht gegen die Tristesse 

Es wird immer öfter kopiert –doch das Neustädter Lichterfest ist eine Erfolgsgeschichte

Neustadt.  Bestechend, die Idee –auch bei der 12. Wiederholung: Mitten hinein in den November-Blues, die Tristesse der dunklen Tage und der langen Nächte, macht Neustadt Licht an. Hundertfach, Tausendfach: Licht aus Kerzen, Scheinwerfern, Strahlern, Lasern, Flammen. Licht, das Hausdächer, Kirchturm oder Backsteinwände in Farben erstrahlen lässt, als habe sich Picasso im Überschwang seiner Paletten entledigt. 

Das macht gute Laune. Jeweils am Freitag vorm ersten Advent eines Jahres gibt Neustadt ein Startsignal: auf in die Weihnachtszeit, in die Wochen, an deren Ende es langsam, Tag für Tag, wieder ein wenig heller wird. Die Startbedingungen an diesem Freitag –eigentlich optimal. Trüber, feuchter, unangenehmer, war lange kein Freitag in der Adventszeit. Wohl deshalb kamen am Abend einige Menschen weniger in die Stadt –die gute Stube daheim bot Vorteile dem Weg nach draußen gegenüber. Wer kam, der allerdings brauchte sein Kommen nicht bereuen. „Wir kommen fast jedes Jahr mit den Kindern“, erzählt Daniela Slat, deren Jüngste gerade für ein Erinnerungsfoto mit dem goldstrahlenden Stelzenläufer posiert. „Und jetzt gehen wir Crepe essen“, sagt ihre Schwester. Um kurz vor Halb muss es schnell gehen, bevor die besten Plätze auf dem Brunnen vor der Kirche besetzt sind. Jeweils 12 Minuten dauert die Lasershow mit Tänzern, Nebel und Musik im Kinoformat.

An den Glühweinständen der Marktstraße ist bald kein Durchkommen und  unter dem großen Weihnachtsbaum singt der ehemalige Terry Hoax Sänger Oliver Perau „Driving Home for Christmas“. Das Lichterfest ist eben auch der Auftakt in den Advent. „Wir freuen uns natürlich über die Resonanz, die auch diesmal wieder super war“, freut sich Stadtmarketing-Chef Jens Ohlau, umgeben von einem gelb-roten Lichtkegel. 

Von Mario Moers und Dirk von Werder


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.