Navigation:
Ab Donnerstag können Autofahrer die Mecklenhorster Straße wieder ohne Umwege befahren. Erst am 8. Januar gehen die Bauarbeiten weiter.

Ab Donnerstag können Autofahrer die Mecklenhorster Straße wieder ohne Umwege befahren. Erst am 8. Januar gehen die Bauarbeiten weiter.
© Archiv

Neustadt

Freie Fahrt auf der Mecklenhorster Straße

Umweg nicht mehr nötig: Ab Donnerstag, 15 Uhr, ist die Mecklenhorster Straße wieder frei befahrbar. Autofahrer und die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs wird das freuen. Im Januar gehen die Bauarbeiten weiter.

Neustadt. Autofahrer in Neustadt werden sich freuen: Die Teilsperrung der Mecklenhorster Straße von der Löwenbrücke bis zur Tankstelle wird bereits am Donnerstag, 7. Dezember, aufgehoben. Ursprünglich sollte die neuralgische Verbindung zwischen der Kernstadt und dem Gewerbegebiet Ost am Freitag freigegeben werden. Durch den Advent und über Neujahr bleibt die Strecke für den Verkehr offen.

Am 8. Januar beginnt der letzte Bauabschnitt der bereits seit April andauernden Sanierung der Mecklenhorster Straße im innerstädtischen Bereich. Dann wird der Teil östlich der Tankstelle bis zur Auffahrt zur B6 erneuert.  

Von Mario Moers


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.