Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher wirft Scheibe mit Gullydeckel ein
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Einbrecher wirft Scheibe mit Gullydeckel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 14.02.2018
Ein Unbekannter hat einen Schachtdeckel Am Wallhof entfernt und damit die Scheibe eines Handy-Geschäfts eingeworfen. Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Neustadt

 Ein Unbekannter hat am Mittwoch einen Gullydeckel vom Wendehammer Am Wallhof entfernt und damit die Scheibe eines Handygeschäfts Zwischen den Brücken eingeschlagen. In der Zeit zwischen 4.50 und 4.57 Uhr drang der Einbrecher durch das zerstörte Fenster ein und entwendete mehrere Gegenstände aus der Auslage. 

Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung der kleinen Leinebrücke, dort setzte er sich auf ein Fahrrad und fuhr in Richtung Innenstadt. Ein Augenzeuge beschreibt den Einbrecher als groß und schlank. Er sei dunkel gekleidet gewesen und habe eine Kapuze getragen. Zur Schadenshöhe ist bisher nichts bekannt. Stadt-Mitarbeiter beeilten sich, den offenen Schacht abzudecken.

Die Polizei Neustadt hofft auf weitere Hinweise, Zeugen werden gebeten sich unter Telefon (05032) 9559115 zu melden.

Von Benjamin Behrens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer war eigentlich St. Osdag? Warum sind so viele Kirchen nach dem heiligen Johannes benannt? Unsere kleine Serie ruft die  Namenspatrone der Gotteshäuser im Neustädter Land in Erinnerung. In diesem Teil: Die katholische Peter-und-Paul-Kirche in Neustadt.

21.02.2018

Viel Grund zur Freude haben die Eltern des dreijährigen Arvid aus Neustadt. Eine Spende in Höhe von 1112 Euro haben Spieler vom hannoverschen Eishockeyteam Firebugs nun übergeben. Die Familie freut sich über eine Welle von Hilfsbereitschaft für die kostspielige Sauerstofftherapie des Sohnes.

21.02.2018

Nach 17 Jahren verabschiedet sich in Kürze das Pastorenpaar Uwe Rumberg und Ulrike Schimmelpfeng aus Hagen. Am Sonntag ist Rumbergs Abschiedsgottesdienst in der Hagener Jakobuskirche. Nachfolger wird Pastor Dirk Heuer, unterstützt von den Kolleginnen Ulrike Dörries-Birkholz und Riika Hinkelmann.

11.03.2018
Anzeige