Navigation:
Auch eine rückenschonende Haltung am Arbeitsplatz hat etwas mit Yoga zutun.

Auch eine rückenschonende Haltung am Arbeitsplatz hat etwas mit Yoga zutun.
© Philipp Schroeder

Neustadt

Yoga –die Kraft, sich selbst zu helfen

Neustädterin schreibt Buch: Arbeitshilfe aus der Yoga-Praxis

Neustadt.  Wer Yoga hört, denkt  häufig an Meditation, Buddha und Co.  Physiotherapeutin Friederike Reumann sieht mehr darin, hat das in einem Buch niedergeschrieben: „Das Workbook – Eine Arbeitshilfe aus der Yoga-Praxis“. Darin will sie vor allem Schreibtischtätern helfen, einen Ausgleich zum Büroalltag zu schaffen. „Viele Menschen können sich mit Mantra und Meditation nicht identifizieren“, sagt Reumann, „mit Physio-Yoga aber werden die unterschiedlichsten Körperregionen so stimuliert, dass der Patient gesund bleibt.“ Für die Alltagstauglichkeit habe sie Übungen, Ernähungs- und Entspannungstipps auf westliche Lebensweise angepasst. Dabei setzt die ausgebildete Physiotherapeutin auf zehn Jahre Trainingserfahrung und Heilpraktikerschulungen. 

„Eigentlich wollte ich immer Ärztin werden, bin dann aber bei der Physiotherapie und alternativen Methoden hängen geblieben“, sagt Reumann. Als Kind habe sie Basketball gespielt und sich häufig verletzt – so kam sie zum Yoga. „Ich finde es super, Leuten zu zeigen, wie sie sich selbst helfen können.“ Auch das Schreiben ist für Reumann kein Neuland – sie hat bereits als Jugendliche Bücher geschrieben. „Allerdings waren das eher Romane, da hatte ich meine fantasievolle Phase.“ Jetzt sei sie erwachsener, da passe ein sachliches Buch besser. „Beim Schreiben wurde ich zum Nachtmensch, es war mein Ausgleich zum Alltag in der Praxis.“ Sie wolle ihr Wissen weitergeben – weitere Bücher sind in Planung. Für das nächste Werk setzt sie sich intensiv mit Organen auseinander, ein Sachbuch über Ernährung und Abnehmen steht außerdem auf der Liste. Das Buch gibt es in Reumanns Parxis, PhysioPlus, Mittelstraße 5.

Von Leonie Frank


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.