Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das war 2017 in Neustadt
Region Neustadt am Rübenberge Nachrichten Das war 2017 in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.12.2017
Engpass Empede, Basse, Suttorf: Weil die B-6-Brücke gesperrt wird, zwängen sich die Laster durch die Dörfer und passen kaum aneinander vorbei, wie hier an der Wasserstraße in Basse. Ab Januar soll das weniger werden. Quelle: Bürgerinitiative B6
Anzeige
Neustadt

 Bröckelnde Leine-Brücke, Schwerlastverkehr in den Dörfern, engagierte Eltern, überraschende Wahlen – das hat Neustadt 2017 beschäftigt. Von Straßensperrungen blieb wohl kein Autofahrer verschont. Und die Bürger sind in der Politik präsenter denn je, nicht nur in Sachen Schulen. Fünf Neustädter werden in Parlamente gewählt, und in Esperke führt die erste Ortsbrandmeisterin Regie.

Von Kathrin Götze und Dirk von Werder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Gemeindewahlen im März hat sich in der Kapellengemeinde Laderholz noch kein Kandidat gefunden. Die drei aktuell tätigen Vertreterinnen treten nicht wieder an. Wenn sich bis Ende Januar niemand findet, würde die Gemeinde künftig von Mandelsloh aus verwaltet.

31.12.2017

Brandwunden, Knalltrauma oder gar abgetrennte Finger – so will niemand das neue Jahr beginnen. Das Polizeikommissariat Neustadt gibt Tipps für ein sicheres Feuerwerk.

30.12.2017

Wer war eigentlich St. Osdag und warum tragen so viele Kirchen den heiligen Johannes im Namen? Manche Namenspatrone sind der Öffentlichkeit kaum noch bekannt. Diese Serie soll die Erinnerung auffrischen.

30.12.2017
Anzeige