Navigation:
Nach Erweiterung des Gewerbegebiets komme es an der Mecklenhorster Straße zu starker Lärmbelästigung sagen die Anwohner.

Nach Erweiterung des Gewerbegebiets komme es an der Mecklenhorster Straße zu starker Lärmbelästigung sagen die Anwohner.
© Leonie Frank

Neustadt

Anwohner fordern Tempolimit

Einige Anwohner der Mecklenhorster Straße haben sich mit einem Schreiben an die Stadtverwaltung gewandt – der Verkehrslärm vor ihrer Haustür sei unerträglich – Tempo 30 soll die Lösung sein. 

Neustadt.   Der Ärger über die Verkehrssituation in der Kernstadt geht weiter: einige Anwohner der Mecklenhorster Straße leiden unter Lärmbelästigung – durch die Erweiterung des Gewerbegebiets sei der Durchfahrtsverkehr vor ihrer Haustür enorm angestiegen. 

„In Suttorf und Basse wurde bereits ein Tempolimit eingerichtet, bei uns herrscht ein ähnlicher Durchfahrtsverkehr“, ist in ihrem Schreiben an die Stadtverwaltung zu lesen. Die Bewohner der Mecklenhorster Straße 40 bis 50 fordern deshalb auch eine Tempo 30 Zone auf ihrem Teilabschnitt, außerdemTempolimit 70 für die Straße Im Sanders Hoope vom Ortsschild Richtung B6.

Die Erfolgsaussichten sind allerdings gering: „Bei der Mecklenhorster Straße handelt es sich um eine Kreisstraße“, sagt Stadtsprecher Benjamin Gleue, „die sind für überregionalen Verkehr ausgelegt.“ Tempo 30 sei also sehr unwahrscheinlich – die Begrenzung sei ohnehin eher für Gefahrenstellen gedacht. „Die Umsetzung der 70er Zone prüfen wir derzeit“, sagt Gleue, aber auch da könne er keine großen Hoffnungen machen. 

Von Leonie Frank


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.