Navigation:
Die Stadt warnt vor Anzeigenverkäufern, die erzeit offenbar vermehrt bei Lehrter Gewerbetreibenden anrufen.

Die Stadt warnt vor Anzeigenverkäufern, die erzeit offenbar vermehrt bei Lehrter Gewerbetreibenden anrufen.© Jan-Philipp Strobel

|
Lehrte

Stadt warnt vor Anzeigenverkäufern

Lehrter Firmen bekommen offenbar in diesen Tagen vermehrt Anrufe von Anzeigenverkäufern, die Aufträge für eine Publikation mit dem Namen "Bürgerinformation" sammeln. Die Stadtverwaltung weist jetzt ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht in ihrem Namen geschieht.

Lehrte. Es gebe mehrere aktuelle Hinweise auf die "dubiosen Anzeigenverkäufer", sagt Sprecher Fabian Nolting. In den Telefonaten erweckten sie offenbar den Eindruck, sie sammelten Inserate in offiziellem Auftrag der Stadt. Das sei aber nicht so, betont Nolting. Man bereite derzeit keine Neuauflage von Informationsbroschüren vor. Welche Firma hinter den Anrufen steckt, sei nicht bekannt.

Die Stadt Lehrte rät den Gewerbetreibenden nun ausdrücklich davon ab, ein möglicherweise nach einem Telefonat zur Verfügung gestelltes Formular zu unterzeichnen oder zurück zu faxen. Denn mit der Unterschrift oder der Rücksendung des Formulars werde in der Regel ein kostenintensiver Neuauftrag erteilt.


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h