Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erste Gäste schauen sich die Lehrte-Messe an
Region Lehrte Nachrichten Erste Gäste schauen sich die Lehrte-Messe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 11.03.2018
Viel Wirbel am Stand der Stadtwerke: Björn Rust (von links), Bürgermeister Klaus Sidortschuk und Messechef Jürgen Köhne bei ihrem ersten Rundgang durch die Hallen. Quelle: Achim Gückel
Lehrte

 Am Freitag um 10 Uhr gehen die Türen für das Publikum auf. Doch offiziell gestartet ist die sechste Lehrter Familien-Frühjahrsmesse bereits am Donnerstag, 17 Uhr. Bürgermeister Klaus Sidortschuk erklärte bei einem Treffen von rund 50 Repräsentanten aus lokaler Politik und Geschäftswelt die Wirtschaftsschau, an der 150 Aussteller teilnehmen, für eröffnet. Und er lobte dabei alle Beteiligten. Ausstellungschef Jürgen Köne habe die Schau „bestens angerichtet“. Nun wünsche er sich, dass das Publikum zu der Schau ströme, es viele Gespräche sowie Infos und Ideen für das Publikum gebe. Angesichts der Tatsache, dass dieses schon die sechste lokale Wirtschaftsschau auf dem Schützenplatz ist, verlieh Sidortschuk Lehrte sogar schmunzelnd das Prädikat „Messestadt“.

Bürgermeister Klaus Sidortschuk eröffnet die Lehrte-Messe. Das Publikum darf sich am Freitag ab 10 Uhr auf dem Gelände tummeln. Quelle: Achim Gückel

Anschließend begaben sich die Premierenbesucher auf einen ersten Rundgang durch die Ausstellungszelte, in denen die Handwerker zum Teil noch fleißig an den Ständen werkelten. Dort präsentieren sich bis Sonntag Firmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleistungen, Bau, Sanierung und Haustechnik. Aber auch örtliche Vereine und Verbände sowie die Stadtwerke, Kreditinstitute und das Stadtmarketing, welches die Vorbereitungen für die Schau unterstützt hat, geben ihre Visitenkarte ab. Rund 70 Prozent der Aussteller kommen aus der Region Hannover, allein 40 stammen aus der Stadt Lehrte.

Messechef Jürgen Köhne begrüßt die Gäste der Vorab-Eröffnung. Quelle: Achim Gückel

Ausstellungschef Jürgen Köhne betonte in seiner Begrüßung am Donnerstagnachmittag, dass in Lehrte „immer was los“ sei. Das Ausstellungsgelände restlos zu füllen, bereitete ihm offenbar keine nennenswerte Probleme. Udo Gallowski, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins, betonte, dass die Messe interessant für die ganze Familie sei und auch das Angebot für Kinder stimme. Dazu trage das Unterhaltungsprogramm im Veranstaltungszelt an der Stirnseite des Schützenplatzes bei, welches insbesondere Lehrter Vereinen bestreiten werden.

Die Lehrter Frühjahrsmesse ist am Freitag und Sonnabend von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro. Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr haben freien Eintritt.

Einen ganz besonderen Gast präsentiert der FC Lehrte am Sonntag auf seinem Stand in Halle 4. Der Verein erhält nachmittags Besuch vom ehemaligen Fußball-Profi Karsten Surmann. Der heute 58-Jährige gehörte in den Achtzigerjahren zur Mannschaft von Hannover 96 und zu jener Elf, die 1992 den DFB-Pokal gewann. Das Finale war damals das letzte Pflichtspiel Surmanns für die „Roten“.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag die Fensterscheiben der Räume des Türkischen Kulturvereins am Lehrter Sedanplatz eingeworfen und das Haus  beschmiert. 

11.03.2018

Zum Weltfrauentag haben Lehrtes Gleichstellungsbeauftragte Fokeline Beerbaum-Vellinga, und Bürgermeister Klaus Sidortschuk eine Fahne auf dem Rathausplatz gehisst.

11.03.2018

Für drei Tage ist Lehrte wieder Messestadt. Von Freitag bis Sonntag präsentieren sich rund 150 Aussteller bei der Familien-Frühjahrsmesse auf dem Schützenplatz. Man erwartet Tausende von Gästen.

10.03.2018