Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Reha-Sparte der TSG Ahlten erhält 3000 Euro
Region Lehrte Nachrichten Reha-Sparte der TSG Ahlten erhält 3000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.09.2018
3000 Euro für die Herz- und Rehasportabteilung: Geschäftsstellenleiterin Anna Maria Müller (von links), Volker Böckmann von der Volksbank, Trainerin Heidi Siegmann, Abteilungsleiter Kai Fach, Trainerin Angelika Kaufer sowie Wilfried Herzberg, Kuno Barke und Bernhard Hebbelmann vom TSG-Vorstand. Quelle: Anne Marie Kuwan
Ahlten

Warmer Geldregen für die TSG Ahlten. Die 45 Mitglieder zählende Herzsport- und Reha-Abteilung des Vereins hat jetzt von der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen einen Zuschuss von 3000 Euro erhalten. Das Geld kam im Wesentlichen beim Golf-Cup des Kreditinstituts im August in Gleidingen zusammen. Die Startgelder von 2400 Euro rundete die Volksbank noch um 600 Euro auf. Kai Fach, Abteilungsleiter bei der TSG, nahm das Geld jetzt in Form eines symbolischen Herzens aus den Händen von Volksbank-Vorstandsmitglied Volker Böckmann und Filialleiterin Anna Maria Müller entgegen.

Die Sportgruppe der TSG Ahlten besteht seit mehr als 20 Jahren. Die Mitglieder sind zwischen 50 und 80 Jahren. Laut Trainerinnen Heidi Siegmann gibt es dort ein sehr individuelles Training für die Reha- und Herzsportler. Die Aufteilung der Gruppe in zwei Hallen mache dies möglich. Dadurch könne jeder Teilnehmer selbst entscheiden, ob er lieber ruhigeren Aktivitäten oder aktionsreichere Übungen absolvieren möchte. „Das Training gibt den Teilnehmern wieder mehr Sicherheit, sich auf ihren Körper zu verlassen. Außerdem Isolieren sich die Menschen so nicht, weil sie sich in der Gruppe austauschen können“, sagt Trainerin Angelika Kaufe. Die 3.000 Euro sollen der Abteilung nun helfen, neue Übungsleiter auszubilden und einen Defibrillator anzuschaffen, sagt Fach.

Von Anne Marie Kuwan

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Titel Herbstzauber lädt das Lehrter Stadtmarketing für Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. September, ins Kurt-Hirschfeld-Forum ein. Hobbykünstler bieten dort ihre Arbeiten an.

28.09.2018

Rund 100 Siebtklässler habe im „Digi Camp“ an der Intergierten Gesamtschule (IGS) in Hämelerwald den verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit Smartphones, Tablets und Social Media trainiert.

25.09.2018

Von Klassik bis Pop, von voluminös bis gefühlvoll leise: Das Blasorchester Dollbergen hat sein Jahreskonzert an einem Ort gegeben, an dem es schon lange auftreten wollte – in der Martinskirche in Sievershausen.

27.09.2018