Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ortsrat will Geld für Denkmal, Mobiliar, Parkplatz
Region Lehrte Nachrichten Ortsrat will Geld für Denkmal, Mobiliar, Parkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 28.11.2017
Das Denkmal an der Steinwedeler Kirche ist in keinem guten Zustand. Quelle: Sandra Köhler
Steinwedel

 Der Ortsrat Steinwedel  hat in seiner jüngsten Sitzung einige Ergänzungen im städtischen Haushaltsentwurf für die kommenden zwei jahre gefordert.  Am dringendsten sei dabei die Sanierung des Ehrenmales vor der Steinwedeler Kirche, meinen die Dorfpolitiker. „Das ist aus Sandstein und blättert an vielen Stellen einfach ab,“ sagt Ortsbürgermeister Jens Utermann (SPD). Damit das Ehrenmal nicht nach und nach ganz verfalle, gelte es, das Problem rechtzeitig anzupacken. Die genauen Kosten für die Sanierung anzugeben, falle dem Ortsrat allerdings schwer. „Aber wir sind ein Dorf und pragmatisch in unseren Wünschen. Luxussachen wie eine Beleuchtung am Ehrenmal brauchen wir nicht“, sagt Utermann und spielt damit auf einen entsprechenden Wunsch an, der unlängst aus Immensen geäußert wurde. 

Bescheiden nehmen sich auch die weiteren Wünsche aus Steinwedel aus.  Neues Mobiliar für die Verwaltungsnebenstelle in der Schule an der Ramhorster Straße steht ebenso auf der Wunschliste wie eine Instandsetzung des Parkplatzes vor der Feuerwehr. Die gröbsten Löcher seien zwar mittlerweile geflickt. Aber der Platz, auf dem auch Glascontainer aufgestellt sind, leide schon heftig, weil ihn unter anderem regelmäßig Lastwagen zum Leeren der Behälter befahren und dort auch wenden.

„Für uns ist es schon schwierig, zwei Jahre im Voraus zu planen“, sagt Ortsbürgermeister Jens Utermann zu dem von der Stadtverwaltung eingebrachten sogenannten Doppelhaushalt: „Was für eine Stadt mit ihren regelmäßigen Postenstellen wie Schulen Sinn macht, ist für uns in den Ortsräten schon eine Herausforderung.“ In der Regel seien die Wünsche aus den Dörfern und ihren Vereinen kurzfristig angelegt.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt ist es geschafft: Der Verein Kolumbienhilfe in Lehrte hat die magische Grenze von 1 Million Euro Spenden seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren erreicht.

27.11.2017

Die Stadt Lehrte hält an den umstrittenen Plänen für den Bau eines Aldi-Logistikzentrums bei Aligse fest. Schon am Montagabend sendet der NDR einen  Beitrag zu dem Streitthema.

27.11.2017

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist eines der ungewöhnlichsten Bauwerke in der Lehrter Innenstadt (fast) fertig – der sogenannte Skywalk an der Alten Schlosserei.

27.11.2017