Navigation:
Das Rondell an der Manskestraße: Auf den Grünflächen in diesem Bereich wäre nach Auffassung der Stadt ein guter Platz für das Trio Eiche, Buche und Kiefer, welches die Deutsche Einheit symbolisieren soll.

Das Rondell an der Manskestraße: Auf den Grünflächen in diesem Bereich wäre nach Auffassung der Stadt ein guter Platz für das Trio Eiche, Buche und Kiefer, welches die Deutsche Einheit symbolisieren soll.© Achim Gückel

Lehrte

Baumdenkmal: Ortsrat enttäuscht über Absage

Der Ortsrat Ahlten ist enttäuscht: Die Stadt will das geplante Baumdenkmal zur Deutschen Einheit nun lediglich am Stadtpark in der Kernstadt realisieren. Ahltens Ortspolitiker hatten dafür das Gelände der Kita Wiesengrund in Ahlten vorgeschlagen - und dafür eine Absage erhalten.

Ahlten. "Das finden wir sehr schade", sagt Ahltens Ortsbürgermeisterin Heike Koehler. In der jüngsten Ortsratssitzung hatten die Lokalpolitiker über das Thema diskutiert, sich aber letztlich der Entscheidung der Verwaltung gefügt. Diese hatte vorgeschlagen, zur Erinnerung an die Deutsche Einheit eine Buche als Symbol für die alte Bundesrepublik, eine Kiefer für die Ex-DDR und eine Eiche für das wiedervereinte Deutschland zu pflanzen.

Die Ortschaften sollten dafür Standorte vorschlagen. Ahlten, Sievershausen und Hämelerwald hatten dies getan. Der Fachdienst für Grünplanung und Umwelt hatte allen drei Vorschlägen jedoch kürzlich eine Absage erteilt - die genannten Flächen seien allesamt ungeeignet. Über das Gelände der Kita Wiesengrund in Ahlten hieß es, dass dieses dem Kindergarten vorbehalten und nicht öffentlich sei.

Der Ortsrat Ahlten akzeptiert die Entscheidung. "Unverständlich ist für uns aber, warum das Ganze so lange gedauert hat", sagte Koehler. Der Vorschlag für ein mögliches Baumdenkmal war bereits vor zwei Jahren gemacht worden. Gänzlich aufgegeben haben Ahltens Ortspolitiker aber noch nicht. Als Alternative zum Standort in der Kernstadt können sie sich laut Koehler für das Baumdenkmal in Ahlten auch eine Fläche am Regenrückhaltebecken an der Hannoverschen Straße vorstellen.

Von Katja Eggers


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h