Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nabu ersetzt Bäume auf der Streuobstwiese
Region Lehrte Nachrichten Nabu ersetzt Bäume auf der Streuobstwiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.12.2017
Phileas (9, von links), Michael Scheer und Benjamin Behrens kümmern sich um einen Winterglockenapfel. Quelle: Michael Schütz
Anzeige
Lehrte

Dabei war auch schon der Nachwuchs mitgekommen. "Ich interessiere mich für Tiere", sagte der neunjährige Phileas. Der junge Lehrter war mit seinem Stiefvater Benjamin Behrens zum Arbeitseinsatz erschienen und durfte beim Abtransport der toten Bäume und dem Angießen der neuen helfen. Neben dem kompletten Ersatz von acht Bäumen wurde der Bestand auch gleich gepflegt - etwa von Behrens und Michael Scheer, die einen neuen Pfahl an einem Winterglockenapfel setzten. "Der Baum war schon ganz schief gewachsen", erklärte Scheer. Der Immenser begründete seinen freiwilligen Einsatz mit dem Satz: "Die Natur hat es nötig." Gerade Streuobstwiesen wie die in Lehrte seien Lebensraum für viele Insekten und Vögel.

Leider seien aber auch Wühlmäuse auf der Wiese heimisch, sagte Bernd Rose von der Nabu-Gruppe Burgdorf, Lehrte, Uetze, die das Stück Land pflegt. "Die Mäuse knabbern an den Wurzeln der Bäume." Das Gras müsse kurz gehalten werden, damit Greifvögel eine gute Sicht auf die Mäuse hätten.

Dafür sorgen Schafe, die, eingefriedet von einem neuen Elektrozaun, das Gras fressen. Um der Trockenheit zu begegnen, habe der Nabu im Spätsommer eine Bewässerungsanlage eingebaut, mit der die Bäume in regelmäßigen Abständen gegossen werden können. "Das ist besser als einmal im Jahr mit einem großen Tank." Sowohl der Zaun als auch die Anlage sei mit Mitteln der Bingo-Lotto-Stiftung angeschafft worden, erklärte Rose.

Bernd Rose füttert die Schafe, die auf der Streuobstwiese für kurzes Gras sorgen sollen. Quelle: Michael Schütz

Von Michael Schütz

Der Gemeinschaftsweihnachtsmarkt der drei Dörfer Aligse, Kolshorn und Röddensen hat am Wochenende auch in diesem Jahr wieder den Auftakt der Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet Lehrte gemacht. 

06.12.2017

Am Wochenende gab es in Lehrte und zwei Ortsteilen gleich drei Einbrüche. Gestohlen wurde Bargeld, zudem richteten die Täter großen Schaden an.

06.12.2017

Das geplante Neubaugebiet Hannoversche Straße Nord-Ost hat im Ortsrat Ahlten für Diskussionen gesorgt. Die Lokalpolitiker sind in Streit über die Geschosshöhen für die Mehrfamilienhäuser geraten.

06.12.2017
Anzeige