Navigation:
Die Polizei sichert Spuren am Tatort.

Die Polizei sichert Spuren am Tatort.© Christian Elsner

Lehrte

Mieter greift Nachbarn mit Messer an

In Lehrte ist am Donnerstagabend ein Streit zwischen zwei Mietern eskaliert. Laut Polizei griff ein 35-Jähriger einen 67-Jährigen mit einem Messer an und verletzte ihn. Die Polizei nahm den Täter fest. Das Opfer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Lehrte. Ein Streit zwischen einem 35-jährigen und einem 67-jährigen Mieter in Lehrte ist am Abend aus ungeklärter Ursache eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Jüngere auf den Mitmieter mit einem Messer eingestochen und ihn am Kopf verletzt haben. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter vor Ort festnehmen.

Nachbarn waren nach Angaben der Behörde gegen 21 Uhr auf die beiden Kontrahenten aufmerksam geworden. Sie waren im Treppenhaus des Gebäudes in der Blumenstraße, in dem beide Mieter wohnen, aneinander geraten. Im Verlauf des Streits soll der 35-Jährige das Messer gezückt und damit auf seinen Nachbarn los gegangen sein. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Zustand gilt mittlerweile als stabil.

Die beiden Kontrahenten sollen aber bereits seit längerer Zeit im Clinch miteinander liegen. Die Kriminalpolizei sicherte bis in die Nacht hinein am Tatort Spuren. Die Beamten ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

tm/sbü


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h