Navigation:
Kirsten Terhorst ist die neue Chefärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Klinikum Lehrte.

Kirsten Terhorst ist die neue Chefärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Klinikum Lehrte.
© privat

Lehrte

Kirsten Terhorst neue Chefärztin in Lehrte

Kirsten Terhorst ist die neue Chefärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Klinikum Lehrte und tritt damit die Nachfolge von Joachim Lindner an. 

Lehrte.  Wachwechsel im Klinikum Lehrte: Kirsten Terhorst ist die neue Chefärztin für Anästhesie und Intensivmedizin an der Manskestraße und tritt damit die Nachfolge von Joachim Lindner an, der Ende September in den Ruhestand gegangen ist.  Terhorst nimmt diese Funktion zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin am Klinikum Großburgwedel wahr. „Ich freue mich sehr, dass wir Frau Terhorst für diese Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Matthias Bracht, Geschäftsführer Medizin des Klinikums Region Hannover (KRH).  Sie habe in den vergangenen zehn Jahren im KRH bewiesen, dass sie eine Abteilung mit Fachkenntnis und Führungsgeschick leiten könne.

Kerstin Terhorst kam im Sommer 2007 aus Aachen in die Region Hannover. Ihr sei bewusst, dass es keine einfache Aufgabe ist, die medizinische Verantwortung für zwei Standorte zu übernehmen. „Aber mich reizt vor allem das Neue.“ Sie habe von ihrem Vorgänger ein erfahrenes und hervorragend aufgestelltes Team übernommen und wolle mit den Mitarbeitern nun „das Beste aus beiden Kliniken zusammenbringen“.

Die Entscheidung, zwei Kliniken unter die Leitung einer Chefärztin zu stellen, gehört zur Umsetzung des sogenannten Versorgungskonzepts Ost. Teil dieses Konzeptes ist es, dass viele Kliniken standortübergreifend organsiert werden. In diesem Jahr wurde bereits der Antrag beim Krankenhausplanungsausschuss des Landes eingereicht, die Standorte in Lehrte, Laatzen und Großburgwedel zu einem planungsrechtlichen Krankenhaus zu verschmelzen – das intern bereits unter dem Projektnamen „KRH Klinikum Ost“ firmiert. „Wir sind der festen Überzeugung, dass wir nur auf diesem Wege sicherstellen können, dass die Menschen in der Region möglichst wohnortnah von der sich rasant entwickelnden Medizin profitieren“, betont Bracht. 

Von Oliver Kühn


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h