Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erneut fehlt ein Auto auf dem Firmenhof
Region Lehrte Nachrichten Erneut fehlt ein Auto auf dem Firmenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 24.08.2018
Die Polizei in Lehrte vermeldet den Diebstahl eines Autos von einem Firmengelände an der Burgdorfer Straße. Quelle: Symbolbild
Lehrte

Zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Tagen vermeldet die Lehrter Polizei den Diebstahl eines Autos von einem Firmenglände an der Burgdorfer Straße. Dabei handelt es sich dieses Mal um einen gebrauchten Ford S-Max. Den Wert des Wagens gibt das Kommissariat mit 15.700 Euro an. Sie hofft jetzt auf Zeugenhinweise unter Telefon (05132) 8270.

Der erste Diebstahl eines Wagens von der Freifläche des Autohauses war am Montag dieser Woche vermeldet worden. Damals war ein weißer Ford Kuga verschwunden. Den Zeitraum, in dem jetzt des S-MAX abhanden kam, wird mit Donnerstag, 16. August, bis Dienstag, 21. August, angegeben. Die Polizei prüft nun, ob es Zusammenhänge zwischen den beiden Taten gibt und ob beide Fahrzeuge möglicherweise zum selben Zeitpunkt gestohlen wurden.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Millionenprojekt eines Familienzentrums samt neuer Kita in der Kernstadt nimmt Gestalt an. Die Stadt hat als Standort dafür nun eine Fläche neben der Berthold-Otto-Schule am Südring vorgeschlagen.

24.08.2018

Die Bachmotette „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“, aber auch Chorwerke von Palestrina, Haßler und Billy Joel erwarten Besucher in der Kirche zum Heiligen Kreuz beim Konzert des Canticum Novum.

24.08.2018

Die irrwitzige Geschichte um einen 68-jährigen Lehrter, der zweimal Bombendrohungen gegen die Commerzbank in Peine aussprach, hat vor Gericht ihr Ende gefunden. Der Rentner geht für 15 Monate in Haft.

26.08.2018