Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zweimal Theater für Kinder in der Alten Schlosserei
Region Lehrte Nachrichten Zweimal Theater für Kinder in der Alten Schlosserei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 11.02.2018
"Die Abenteuer des hässlichen Entleins" heißt ein Kindermusical, das es am 1. März im Kurt-Hirschfeld-Forum zu sehen gibt. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

 Weil die Weihnachtsmärchen im Kurt-Hirschfeld-Forum beim Lehrter Nachwuchs extrem beliebt sind, präsentiert die Stadt nun auch außerhalb der Adventszeit Theaterstücke für Kinder in der Alten Schlosserei.

Am Mittwoch, 28. Februar, gibt es dort um 9 Uhr das dreisprachige Stück „Ali Bey und Mr. Allen“ zu sehen –und zwar aud Deutsch, Englisch und Türkisch. In dieser Koproduktion des Theaters für Niedersachsen mit dem Theater R.A.M. geht es um die Tücken der Verständigung. Ali Bey und Mr. Allen sind Nachbarn. Beide trinken Tee und lieben Musik. Aber beide glauben, sie hätten nichts gemeinsam. Also haben sie auch nichts miteinander zu tun. Einer spricht türkisch, der andere englisch. Einer spielt Bağlama, der andere Gitarre. Das stört irgendwie. Tägliche Kabbeleien und Gefechte sind die Folge. Iris, Götterbotin in Ausbildung, die lediglich eine Nachricht überbringen soll, wird neugierig. Vielleicht könnte sie ein klitzekleines bisschen helfen? Das Stück unter der Regie von Thomas Esser ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren.

In "Ali Bei und Mr. Allen" dreht sich alles um die Schwierigkeiten bei der Verständigung. Quelle: privat

 „Die Abenteuer des hässlichen Entleins“ heißt es am Donnerstag, 1. März, um 10 Uhr für Kinder ab drei Jahren. Irgendwie schlägt das siebte Küken aus der Art, findet die Entenmutter. Es ist anders als die anderen und das gefällt ihr überhaupt nicht. Nachdem es die Schikanen seiner unfreundlichen Familie satt hat, macht sich das nur scheinbar hässliche Entlein auf den Weg, um seinen Platz in der Welt zu finden. Bis es so weit ist, lernt es viele unterschiedliche Tiere und Menschen kennen, muss Hindernisse überwinden und schließlich ganz schön viel Mühe aufbringen, um zu verstehen, wer es eigentlich ist. Das Kindermusical von Reiner Karl Müller und Anna Tafel nach dem Märchen von Hans Christian Andersen ist eine Koproduktion des Theaters für Niedersachsen mit dem Theater Phersephone. Regie führt Reiner Karl Müller. 

Karten gibt es zum Preis von 4 und 5  Euro ausschließlich im Fachdienst Schule, Sport und Kultur, Telefon (05132 ) 8300716 und  (05132 ) 8300717, sowie per  E-Mail an astrid.kohnert@lehrte.de und angela.wolfert@lehrte.de. 

 

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Firma Helma Eigenheimbau hat der Stadt erneut eine enorme Summe Geld gespendet: 37.500 Euro kommen Projekten zur Förderung von Kindern zugute.

10.02.2018

Mehr Service und mehr Beratung in der Lehrter NAZ/NP-Geschäftsstelle: Nach dreieinhalb Wochen Umbaupause hat das Servicecenter an der Zuckerpassage seine Türen wieder geöffnet.

10.02.2018

Besonderes Hörerlebnis in der Markuskirche: Am Dienstagabend sind dort drei Tenöre zu Gast gewesen. Sie hatten eine „himmlische Nacht“ angekündigt – und sie versprachen nicht zu viel.

10.02.2018
Anzeige