Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Trio überfällt 22-Jährigen am Lehrter Bahnhof
Region Lehrte Nachrichten Trio überfällt 22-Jährigen am Lehrter Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 01.12.2017
In dieser Gasse, dem Astronautenweg, ist der 22-Jährige überfallen worden. Quelle: Gückel (Archiv)
Lehrte

 Nach einer 26-jährigen Frau vor wenigen Tagen ist nun ein 22-Jähriger im Bahnhofsbereich Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Der junge Mann ist am Donnerstagabend von drei Unbekannten am Durchgang Bahnhofstraße/Weserstraße angegriffen und am Kopf verletzt worden – nach Angaben der Polizei soll das Trio ein „ausländisches Erscheinungsbild“ haben. Mindestens einer habe in arabischer Sprache gesprochen, hatte das Opfer ausgesagt, das selbst aus dem arabischsprachigen Raum stammt. Die Fahndung nach den Tätern läuft, die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Der Überfall hat sich am Donnerstagabend zwischen 21 und 21.45 Uhr ereignet. Der 22-Jährige wollte hinter dem westlichen Ausgang des Bahnhofs am Neuen Zentrum zu Fuß von der Bahnhofstraße zur Weserstraße. In dem schmalen Durchgang, im Volksmund „Astronautenweg“ genannt, sprachen die drei Unbekannten den jungen Mann zunächst an und fragten nach Zigaretten und Geld. Als dieser beides verneinte, schlug das Trio auf den Mann ein und verletzte ihn nach Angaben der Polizei am Kopf. Außerdem raubten sie ihm eine sogenannte Herrentasche vom Handgelenk und flüchteten danach in unbekannte Richtung.

Bei der Anzeigenaufnahme habe der Mann einen benommenen Eindruck gemacht, sagt Mario Mantei, Ermittlungsdienstleiter im Polizeikommissariat Lehrte. Außerdem habe er nur schlecht Deutsch gesprochen. „Weil wir eine mögliche Verletzung nicht einordnen konnten, haben wir ihn vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.“ Inzwischen sei der 22-Jährige aber wieder entlassen. Er sollte noch am Freitag vernommen werden.

Die drei Räuber konnte der Überfallene nur vage beschreiben. Einer der Männer soll etwa 1,80 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt sein sowie eine kräftige Statur haben. Die Lehrter Polizei hofft auf mögliche Hinweise von Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 zu melden.

Erst am 18. November war am Bahnhofstunnel Richtersdorf eine 26-jährige Lehrterin morgens von zwei Männern mit laut Polizei „afrikanischem Erscheinungsbild“ sexuell belästigt und mit einem Messer bedroht worden.

 

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schulausschuss hat sich in seiner Sitzung am Donnerstagabend für die Einrichtung einer Oberschule am Standort Hämelerwald ausgesprochen. 

01.12.2017

Das Lehrter Gymnasium macht seinem Titel Europaschule aktuell alle Ehre: Austauschschüler aus Frankreich und erstmals auch Italien sind aktuell zu Gast in der Eisenbahnerstadt. 

01.12.2017

Die Großbäckerei Schäfers investiert nach dem Großbrand in der Weihnachtszeit 2016 nun massiv in den Standort Lehrte. Das Unternehmen baut die Produktionsstätte an der Mielestraße derzeit aus. 

30.11.2017