Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Im Budenrund gibt’s Lachs und Engel
Region Lehrte Nachrichten Im Budenrund gibt’s Lachs und Engel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 03.12.2017
Kreatives aus Kolshorn: Kerstin Rohde (von links) schaut sich am Stand von Birte Zellmer und Karina Kolles einen selbstgenähten Tannenbaum aus Stoff an. Quelle: Katja Eggers
Aligse

Der Gemeinschaftsweihnachtsmarkt der drei Dörfer Aligse, Kolshorn und Röddensen hat am Wochenende auch in diesem Jahr wieder den Auftakt der Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet Lehrte gemacht. Mit Glühwein in der Hand bummelten die Besucher bei Posaunenmusik auf dem Platz Unter den Eichen von Stand zu Stand und erstanden schon einmal so manches Weihnachtsgeschenk. Birte Zellmer und Karina Kolles aus Kolshorn verkauften zum Beispiel allerlei Selbstgemachtes. Neben handgenähten Tannenbäumen aus Stoff und handbemalten Steinen mit weihnachtlichen Motiven gab es an ihrem Stand auch Pralinen-Engel mit Köpfen aus Schokolade. „Aber am besten gehen unsere Weihnachtsdekorationen aus Holzpaletten“, sagte Zellmer.

Wer wollte, konnte sich im Budenrund auch munter durchfuttern. Neben Waffeln, Krapfen und Würstchen gab es natürlich auch wieder den begehrten Flammlachs. Bernd Retzlaff, Hans Lastinger und Hans-Werner Seifert hatten rund um den Feuerkorb alle Hände voll zu tun – der Lachs ging weg wie geschnitten Brot.

Der Flammlachs ist begehrt: Bernd Retzlaff (von liks), Hans Lastinger und Hans-Werner Seifert haben am Feuerkorb alle Hände voll zu tun., Quelle: Katja Eggers

Der Nachwuchs drehte derweil im historischen Kinderkarussell seine Runden, ließ sich vom Nikolaus beschenken oder schaute sich im Zelt der Kita Aligse die Aufführung des Märchens Frau Holle an.

Von Katja Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende gab es in Lehrte und zwei Ortsteilen gleich drei Einbrüche. Gestohlen wurde Bargeld, zudem richteten die Täter großen Schaden an.

03.12.2017

Das geplante Neubaugebiet Hannoversche Straße Nord-Ost hat im Ortsrat Ahlten für Diskussionen gesorgt. Die Lokalpolitiker sind in Streit über die Geschosshöhen für die Mehrfamilienhäuser geraten.

03.12.2017

5500 Lose und 50 Kilogramm Pufferteig spielten die Hauptrolle, als am Sonnabend der Lions-Club Lehrte seine traditionsreiche Tombola im Zuckerzentrum veranstaltete. Der Erlös aus der Aktion wird Projekten des Gymnasiums und der Lehrter Konfirmanden gespendet.

06.12.2017