Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sievershausen: Blasorchester gibt Jahreskonzert
Region Lehrte Nachrichten Sievershausen: Blasorchester gibt Jahreskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 27.09.2018
Facettenreich und gekonnt: Das Jahreskonzert des Blasorchester des Musikverein Dollbergen in Sievershausen ist ein besonderes Erlebnis. Quelle: Susanne Hanke
Sievershausen

Ein lang gehegter Wunsch des Blasorchesters im Musikverein Dollbergen ist am Sonntag in Erfüllung gegangen. Zu seinem Jahreskonzert spielte das Ensemble in der Martinskirche in Sievershausen. „Wir freuen uns sehr, an diesem ganz besonderen Ort spielen zu dürfen, sagte Winfried Gassmann vom Orchester, der das Konzert als Moderator begleitete, zur Begrüßung der Gäste. Das musikalische Programm, dass dann folgte, bot eine sehr ausgefeilte Mischung aus Klassik, Musical, Rock und Pop.

Wunderbar märchenhaft erklang gleich zu Anfang „Peer Gynt“ von Edvard Grieg. Vom Land der Trolle wanderte das Orchester zu gefühlvollen Balladen von Queen oder Whitney Houston. Während bei der „Bohemian Rhapsody“ die wechselhafte Melodieführung von Dirigent Ulrich Henneke perfekt gemanagt wurde, überzeugte das Solo des Tenorsaxofonisten David mit viel Gefühl bei „One Moment in Time“. Mit viel Gefühl, doch ein ganzes Stück leiser, präsentierte sich der Chor „Für Sie“ mit seinem A-Cappella-Debüt von „Hallelujah“.

Der Chor "Für Sie". Quelle: Susanne Hanke

Um so temperamentvoller gestaltete sich der Auftritt der Kindergruppe. Hier zeigte sich, wie engagiert das Orchester seinen Nachwuchs fördert. Die Blockflötenkinder begleiteten den Bewegungstanz der Jüngsten, die mit Feuereifer bei der Sache waren.

Ausgebildete Musiker böten eine solide Ausbildung für den Nachwuchs , erläuterte Gassmann und viele Kinder, die mit der musikalischen Früherziehung begonnen haben, seien inzwischen im Hauptorchester angekommen. Und dieses Ensemble brachte zum Abschluss noch einmal die Sievershäuser Kirche zum Beben, als es die „Europahymne“ anstimmte, bei der das gesamte Publikum mit einstimmte.

Von Susanne Hanke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mitarbeiter des Lehrter Bauhofs sind künftig mit einer neuen Kehrmaschine im Einsatz. Das moderne Lastwagenfahrzeug löst ein 18-jähriges Vorgängermodell ab und hat rund 200.000 Euro gekostet.

27.09.2018

Ein 69 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag auf der Landesstraße 385 zwischen Lehrte und Ahlten gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

24.09.2018

In einer überfüllten Kirche nahmen die katholischen Gläubigen aus Lehrte, Sehnde und Bolzum Abschied von ihrem langjährigen Geistlichen Roman Blasikiewicz, der als Stiftskanoniker nach Altötting geht.

27.09.2018