Navigation:
Bei der Feierstunde mit der Enthüllung des Findlings auf dem Schulhofvorplatz sind Vertreter der Immenser Vereine und Verbände dabei.

Bei der Feierstunde mit der Enthüllung des Findlings auf dem Schulhofvorplatz sind Vertreter der Immenser Vereine und Verbände dabei.© Sandra Köhler

Lehrte

Arbeitskreis kümmert sich um Dorf im Umbruch

"Immensen: Sieger 2007 Regionswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft'": So lautet die Inschrift auf dem Findling, den Jürgen Bellack vom damals gegründeten und immer noch existenten Arbeitskreis gemeinsam mit der ehemaligen Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn auf dem Schulhofvorplatz enthüllte.

Immensen. "Wir hatten uns vor zehn Jahren entschlossen teilzunehmen und auf Anhieb gewonnen", erinnert sich Bleckwenn noch gut an das für den Ort historische Ereignis. "Das hätten wir nicht für möglich gehalten." Bei der Feierstunde am Sonnabend hatte denn auch das Schwelgen in Erinnerungen seinen Raum. damals habe man gehofft, dass zur Ortsbegehung mit der Jury gerade mal kein Unfall auf der A2 Lastwagenkolonnen auf die Ortsdurchfahrt spülte. "Wir wussten schon um die nicht so schönen Ecken und mussten die Blicke der Kommission lenken wie ein Stadtführer. Die hatten hinterher bestimmt Nackenschmerzen", witzelte Bellack, bevor er den Stein mit Sekt taufte.

Dass der Arbeitskreis nach einem Jahrzehnt noch existiert, zeigt, dass die Immenser immer noch mächtig um die Zukunft ihres Ortes bemüht sind. "Wir haben alle damals angestoßenen Projekte erfüllt, ja sogar noch mehr", sagt Bleckwenn. Ein gutes Zeichen dafür sei der Platz, auf dem der Findling aufgestellt wurde. Vom Schotterparkplatz hat sich der Schulhofsvorplatz in eine schmucke Grünfläche verwandelt. "Der war bei Regen nicht zu nutzen, weil Pfütze an Pfütze stand", sagt Ortsbürgermeister Falk Kothe. Nun gibt es dort ein Insektenhotel, einen Igelhaufen, ein Hummelhaus und einen Gedächtnisbaum, der noch mit einer Bank versehen werden soll.

Zudem wurden die Beete an der Ortsdurchfahrt neu gestaltet, Pflanzungen an den Ortseingängen und der Grafhornstraße angelegt. Der Arbeitskreis stellte eine Storchentafel und eine zu den ortsprägenden Gebäuden auf und forschte nach den Ursprüngen der Namen der Höfe im Ort. Es wurden Flyer zu den Themen "Von Stein zu Stein", "Von Teich zu Teich" und "Von Baum zu Baum" gedruckt, die in der gesamten Region Hannover erhältlich sind, inzwischen nachgedruckt werden mussten und sogar ihren Weg bis Berlin gefunden haben.

Der Abriss zweier Hofstellen, für die die Nachnutzung noch nicht klar ist, die Schließung der Volksbankfiliale und die Bestrebungen um einen Dorfladen zeigen, dass in Immensen auch aktuell viel im Umbruch ist. "Ich hoffe, dass wir auch in zehn Jahren hier stehen können und sagen: 'Unser Dorf hat Zukunft'", blickte Ortsbürgermeister Kothe in die Zukunft.

Nur die jährlich mit Fahrplan, Veranstaltungskalender, Öffnungszeiten und dem Gutscheinheft der Immenser Vereine aktualisierte Neubürgerbroschüre habe aufgrund neuer Datenschutzbestimmungen Ende 2015 leider eingestellt werden müssen, bedauert Bleckwenn. Doch dafür gibt es seit 2013 die Rentnertruppe "Wir für Immensen", die alle drei Wochen für ein sauberes Ortsbild unterwegs ist.

Videokassetten werden digitalisiert

Zwei weitere Projekte hat der Arbeitskreis bereits in Arbeit: Vor zwei Jahren hat er das bis dahin verschollene, nicht bearbeitete Filmmaterial des Schützenvereins aus den Jahren 1989 bis 1996 aufgespürt. Einen Filmnachmittag mit Theaterstücken der ehemaligen Immenser Landjugend und Aufnahmen vom Kreiserntefest 1991 hat es im vergangenen Jahr bereits gegeben. Nach der Digitalisierung aller 21 Videokassetten sollen nun alle Filme gesichtet und schließlich geschnitten werden. Außerdem soll es im nächsten Jahr eine neue Reihe von thematischen Dorfspaziergängen geben. "Von Geschäft zu Geschäft" oder "Von Kneipe zu Kneipe" sind erste Ideen.

Von Sandra Köhler


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h