Navigation:
Die Stadt warnt vor Anzeigenverkäufern, die erzeit offenbar vermehrt bei Lehrter Gewerbetreibenden anrufen.

Lehrter Firmen bekommen offenbar in diesen Tagen vermehrt Anrufe von Anzeigenverkäufern, die Aufträge für eine Publikation mit dem Namen "Bürgerinformation" sammeln. Die Stadtverwaltung weist jetzt ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht in ihrem Namen geschieht.

Die Planungen für den Dorfladen in Immensen nehmen konkrete Formen an.

Jetzt hat es der Verein "Gemeinsam für Immensen" schwarz auf weiß: Sehr viele Bürger im Dorf wollen, dass die Nahversorgung endlich besser wird. Und die meisten davon meinen, dass etwa ein Dorfladen auf der Basis eines Vereins die Lösung sein könnte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage in der Ortschaft.

Heinz Kreichelt (von links), seine Frau Helga und Gisela Harder packen übrig gebliebene Bücher, Spiele und Socken zusammen - sie sollen bei der letzten Lebensmittelausgabe verschenkt werden.

Der Lehrter Tisch gibt auf. Nach neun Jahren bieten die Ehrenamtlichen in den Räumen an der Bahnhofstraße 5b am Freitag die letzte Lebensmittelausgabe für Bedürftige an. Zuletzt hatten sich für dies Aufgabe immer weniger Helfer gefunden.

Roughneck Riot bieten Folk-Punk aus Großbritannien.

Elf Monate war es im Jugendtreff Arpke ruhig. Am Freitag, 27. Oktober, bittet die Einrichtung im Hinterhof nun wieder zu einem Konzert. Diesmal rocken die Bands Roughneck Riot und Wonk Unit aus England die Bühne. Beide waren schon früher einmal zu Gast im Jugendtreff.

Das Thema "Aldi-Logistikzentrum" bringt die Aligser auf die Palme: Nahezu 100 Gäste drängen sich im Saal des Landgasthauses, um der Ortsratssitzung beizuwohnen.

Die Kontroverse um das geplante Aldi-Logistikzentrum bei Aligse wird immer heftiger. Bei einer Sitzung des Ortsrats Aligse-Kolshorn-Röddensen am Dienstagabend gab es zwar wenig Neues zu dem Thema, dafür hagelte es aber Kritik und Anschuldigungen gegen die Mitglieder des Gremiums.

In Sievershausen ist ein Transporter von einem Hotelparkplatz gestohlen worden.

Der Parkplatz des Hotels nahe der Autobahnabfahrt bei Sievershausen ist Schauplatz eines Diebstahls gewesen. Unbekannte haben dort in der Nacht zum Dienstag einen Transporter aufgebrochen und gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von rund 30.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Einsatz am Dornbusch: Feuerwehrleute löschen den Brand im Keller der Doppelhaushälfte.

Feuerwehren aus drei Ortschaften sind in der Nacht zum Mittwoch zur Straße Am Dornbusch am Nordrand von Ahlten ausgerückt. Dort war wegen eines technischen Defekts ein Wäschetrockner in einem Kellerraum in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt laut Polizei mehrere 10.000 Euro.

Von Xavier entwurzelt: Dieser Baum lang nach dem Sturm an der Mielestraße.

Wie viele Bäume der verheerende Sturm Xavier im gesamten Lehrter Stadtgebiet umgeworfen und beschädigt hat, wird wohl nie beziffert werden können. Die Stadtverwaltung hat sich jetzt aber einen Überblick über jene zerstörte Bäume auf städtischen Flächen verschafft. Es sind 55 Stück.

Das Rondell an der Manskestraße: Auf den Grünflächen in diesem Bereich wäre ein guter Platz für das Trio Eiche, Buche und Kiefer, welches die Deutsche Einheit symbolisieren soll, meint die Stadtverwaltung.

Aus der Idee, in den Lehrter Ortschaften Baumgruppen als Symbol für die Deutsche Einheit zu pflanzen, wird wohl nichts. Die Stadtverwaltung hat jetzt vorgeschlagen, solch eine lebendiges Denkmal nur am Stadtpark in der Kernstadt zu platzieren. Das erzürnt den Ortsrat in Hämelerwald enorm.

Die Lehrter Delegation beim Besuch in der Partnerstadt Vanves.

Bei einem Besuch in der französischen Partnerstadt Vanves zum "Monat des Handels" erlebte eine Delegation der Stadt Lehrte um den Ersten Stadtrat Uwe Bee und den Vizebürgermeister Wilhelm Busch herzliche Begegnungen vor den Toren von Paris. Und ein nagelneuer Kunstrasenplatz war auch dabei.

Die Gruppe CDU/Grüne/Freie Wähler können sich eine Querungshilfe für die Lüneburger Straße kurz vor dem westlichen Ortsausgang in Höhe der Kfz-Werkstatt vorstellen.

Ist die Lüneburger Straße in Immensen am Ortseingang ein gefährliches Pflaster? Die Gruppe CDU/Grüne/Freie Wählergemeinschaft im Ortsrat meint ja und fordert deshalb eine Verkehrsberuhigung – mithilfe eines sicheren Übergangs.

Die Polizei vermeldet einen Unfall an der Köthenwaldstraße in Lehrte.

Ein 65-jähriger Lehrter ist bei einem Unfall auf der Köthenwaldstraße verletzt worden. Der Mann fuhr mit seinem Motorroller gegen einen Renault. Beim Sturz brach er sich einen Unterschenkel und musste daher ins Krankenhaus gebracht werden.

1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 398
Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h