Navigation:
Wie beeinflusst die Nutzung digitaler Medien die Handschrift von Kindern?

Wie beeinflusst die Nutzung digitaler Medien die Handschrift von Kindern?
© Symbolbild

Langenhagen

VHS: Wer nicht schreibt bleibt dumm

Verlieren Kinder ohne Handschrift das Denken? Diese These hat Lehrerin Maria-Anna Schulze Brüning aufgestellt. Ihre Erkenntnisse hat sie in einem Buch verfasst und stellt es in der VHS Langenhagen vor. 

Langenhagen.  Verlieren unsere Kinder ohne Handschrift das Denken? Die Lehrerin Maria-Anna Schulze Brüning beobachtet seit Jahren, wie sich die Handschrift ihrer Schüler in dem Maße verschlechtert wie sie hauptsächlich digitale Medien benutzen.  Gemeinsam mit dem Journalisten Stephan Clauss hat sie das Buch „Wer nicht schreibt, bleibt dumm!“ veröffentlicht und stellt es am Mittwoch, 8. November, in der Volkshochschule Langenhagen vor. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im VHS-Treffpunkt an der Konrad-Adenauer-Straße 17.

Schulze Brüning beschreibt in dem Buch, „wie ein kostbares Kulturgut aufs Spiel gesetzt wird und welche Konzepte wirklich helfen, aus einer Sauklaue eine Handschrift zu machen“, teilt dazu VHS-Programmbereichsleiterin Shirin Schikowsky mit. Denn gut und lesbar zu schreiben sei auch im digitalen Zeitalter kein Luxus, sondern elementar für die Zukunft unserer Kinder. Etwa auch für die  Entwicklung der Fähigkeit, vernetzt zu denken. 

Die Autorin ist seit mehr als 25 Jahren Lehrerin für Kunst und Französisch an einer Gesamtschule in Hamm. Ihre in Eigeninitiative erstellten Studien finden seit vielen Jahren Eingang in Fachpublikationen und ihr Handschriften-Trainingsprogramm wird bundesweit eingesetzt. 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Volkshochschule und Buchhandlung Böhnert und richtet sich sowohl an Lehrkräfte als auch Eltern. Die Teilnahme kostet 8 Euro pro Person. Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax (0511) 73079718 und per E-Mail an info@vhs-langenhagen.de entgegengenommen. Eintrittskarten gibt es zudem in den Filialen der Buchhandlung Böhnert.

Von Sven Warnecke


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h