Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tanzen für den guten Zweck
Region Langenhagen Nachrichten Tanzen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 15.12.2017
Kinder tanzen bei der Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr zur Musik. Quelle: Hartung (Archiv)
Anzeige
Langenhagen

 Bei der inzwischen traditionellen Benefiz-Weihnachtsfeier von Sylvies Dance & Gymnastic Studio aus Langenhagen wird am dritten Adventswochenende wieder für den guten Zweck getanzt. Am Sonnabend und Sonntag, 16. sowie 17. Dezember, stellen die Tänzer jeweils ab 15 Uhr im Theatersaal, Rathenaustraße 14, ihr Können unter Beweis. Die Erlöse der Veranstaltung kommen dem Hilfsfond „Langenhagener helfen Langenhagenern“ zugute. 

Zunächst starten die Kinder- und Jugendgruppen mit ihren Auftritten. Sie zeigen kreativen Kindertanz, Ballett, Hip-Hop, Jazzdance und Cheerleading. Anschließend präsentiert die Showformation Dance Factory Ausschnitte aus ihrem Programm. Auch die Cheerleader der Flying Devils haben ihren Auftritt. Sie wollen die Zuschauer mit ihren Pyramiden begeistern. 

Seit Monaten würden die kleinen und großen Tänzer für Weihnachtsfeier üben, erklärt Studioleiterin Sylvie Zander: „Für viele ist es die einmalige Chance, auf einer großen Bühne zu stehen.“

Der Eintritt für Erwachsene kostet sieben Euro, Kinder bis zwölf Jahren zahlen fünf Euro. Karten gibt es in Sylvies Dance & Gymnastic Studio, Karl-Kellner-Straße 105 F. Der Sonntag sei allerdings bereits nahezu ausverkauft, berichtet Zander.

Von Sascha Priesemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Musical „Dogfight“  der Oscargewinner Benj Pasek und Justin Paul (La La Land) kommt in den Theatersaal. Es handelt von einer hässlichen Wette dreier Männer, die eine unerwartete Wendung nimmt. 

15.12.2017

Neue Planung für die Buslinien 460 und 461 in Engelbostel stoßen auf Widerstand in der Stadt: Vier Haltestellen sollen wegfallen. Regiobus aber verweist auf fehlende Informationen aus Langenhagen. 

15.12.2017

Ob es stürmt oder schneit: wenn Ernst Müller und Orchester zum Weihnachtskonzert einladen, dann kommen die Zuhörer und genießen das beschwingende Konzerterlebnis.

15.12.2017
Anzeige