Navigation:
Wegen eines Rohrbruchs muss die Robert-Koch-Straße ab Montag gesperrt werden.

Wegen eines Rohrbruchs muss die Robert-Koch-Straße ab Montag gesperrt werden.
© Symbolbild

Langenhagen

Straße muss wegen Rohrbruch gesperrt werden

Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Robert-Koch-Straße ab Montag für vermutlich zwei Wochen gesperrt werden. Darauf weist die Langenhagener Stadtverwaltung am Freitag hin. 

Langenhagen.  Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Robert-Koch-Straße in Langenhagen ab Montag gesperrt werden. Derzeit ist die Leckage entsprechend abgesichert –die Fahrbahn noch nutzbar, der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigebührt, teilte auf Anfrage Ralph Gureck, Leiter der Abteilung Marketing und Kommunikation im Rathaus, am Freitag mit. 

Seinen Angaben zufolge brach am Donnerstagabend in Höhe der Hausnummer 36 der Schmutzwasserkanal. Die Reparaturarbeiten beginnen am Montagmorgen, 6. November, um 7 Uhr, heißt es aus dem Rathaus weiter. Sie dauern voraussichtlich zwei Wochen. In dieser Zeit wird die Robert-Koch-Straße im Bereich der Baustelle  voll gesperrt. Eine Zufahrt bis dahin ist für Anlieger jedoch frei.

Von Sven Warnecke


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h