Navigation:
Seit Mittwoch lässt die Stadt auf dem Marktplatz defekte Pflastersteine austauschen. 

Seit Mittwoch lässt die Stadt auf dem Marktplatz defekte Pflastersteine austauschen. 
© Sven Warnecke

Langenhagen

Stadt lässt defektes Pflaster austauschen

Die Stadt lässt aktuell Pflastersteine auf dem Marktplatz austauschen. Um den Betrieb des Wochenmarktes nicht zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten jeweils mittwochs bis freitags statt.

Langenhagen.  Auf dem Marktplatz Langenhagens werden in den nächsten zwei Wochen sogenannte „Pflasterregulierungsarbeiten vorgenommen“. Darauf weist Stadtsprecherin Juliane Stahl hin. „In den Bereichen der alten Pflasterung tauscht die Stadt defekte Steine aus; an einigen Stellen erneuert sie zudem den Untergrund“, heißt es von der Rathaussprecherin weiter. Seit Mittwoch laufen die Arbeiten.

Um jedoch den Betrieb des Wochenmarktes am Dienstag und Sonnabend nicht zu beeinträchtigen, wird das Pflaster in den nächsten zwei Wochen jeweils nur von Mittwoch bis Freitag ausgetauscht.

Von Sven Warnecke


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h