Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neuer Spielturm und Eis am Riedgrasweg
Region Langenhagen Nachrichten Neuer Spielturm und Eis am Riedgrasweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 08.10.2018
Ein Eiswagen zur Überraschung bei der Einweihungsfeier. Quelle: Stahl (Stadt Langenhagen)
Kaltenweide

Vor mehr als einem Jahr hatten städtische Mitarbeiter kurzfristig den alten Spielturm am Spielplatz Riedgrasweg sperren müssen. Doch jetzt konnten viele Kinder und Erwachsene die Wiedereröffnung des erneuerten Spielturms gemeinsam feiern.

Im Juni vergangenen Jahres war bei der Routine-Inspektion aufgefallen, dass mehrere Bauteile des Spielturms innerhalb weniger Monate morsch geworden waren. Das Spielen auf dem Turm war nicht mehr sicher. „Eine Reparatur des zehn Jahre alten Spielturms wäre zu aufwendig und unwirtschaftlich gewesen“, berichtet Juliane Stahl, Sprecherin der Stadt. Die Verwaltung entschied sich daher, knapp 26.000 Euro in ein neues, gleichwertiges Spielgerät zu investieren. An dieses wurde die alte, noch intakte Metallrutsche montiert.

Für die Einweihungsfeier hatte die Stadt Langenhagen zur Überraschung der Kinder und Eltern einen Eiswagen organisiert. Damit bedankte sich die Abteilung Stadtgrün bei den Kindern, die mehrere Monate auf ihr Spielgerät verzichten mussten. Gleich nach der Eröffnung des neuen Spielturms begannen die Kinder den freigegebenen Turm inklusive der neuen Kletterwand auszuprobieren.

Von Leonie Oldhafer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr Langenhagen hat am Sonntagabend lose Dachziegel auf einem Haus an der Walsroder Straße gesichert. Zuvor waren bereits Ziegel auf den Gehweg gefallen. Verletzt wurde niemand.

08.10.2018
Nachrichten Langenhagen/Burgwedel/Wedemark/Isernhagen - Neue Kirchenkreis-Helferin ist katholisch

Theresa Reisch absolviert seit September ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kirchenkreisjugenddienst Burgwedel-Langenhagen. Die Katholikin bewarb sich nach der Teilnahme an einer Jugendleiterschulung.

08.10.2018

Lange ist über das Projekt beraten – und vom Seniorenbeirat für die Idee gerungen – worden. Nun entstehen in Schulenburg 16 Wohnungen für altersgerechtes Wohnen im gehobenen Standard.

11.10.2018