Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schlange schlüpft bei Polizei unter
Region Langenhagen Nachrichten Schlange schlüpft bei Polizei unter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 30.05.2018
Polizeikommissarin Anne Dieban schaut bei "Natter-lie" nach dem rechten. Quelle: Sven Warnecke
Langenhagen

Einen sichereren Ort hätte sich die Schlange nicht aussuchen können – den Garagenhof des Langenhagener Polizeikommissariats. Am Mittwochmorgen ist das Reptil aber von einem Beamten ertappt worden. In Unkenntnis, ob es gefährlich ist oder eben nicht, rief die Polizei beim Tierheim in Krähenwinkel an und bat selbst einmal um Hilfe.

Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, ließen sich die Experten des Tierheims nicht lange bitten. Sie konnten dann auch rasch Entwarnung geben. Bei der gut 50 Zentimeter langen Schlange handelt es sich eine völlig harmlose Ringelnatter – so das Urteil der Fachleute.

„Nata-lie“ darf bei der Polizei bleiben

Eine Ringelnatter hat sich bei der Polizei in Langenhagen einen Unterschlupf gesucht. Quelle: Symbolbild (dpa)

Das Reptil hatte es sich offenbar schon geraume Zeit hinter einem in der Garage stehenden Schrank bequem gemacht. Die Schlangenart ernährt sich von kleinen Wirbeltieren wie etwa jungen Ratten und Mäusen. „Auf Nachfrage halten es die Tierexperten für völlig unwahrscheinlich, dass sich die Natter unter den gegebenen Lebensumständen vermehren wird“, heißt es von Vieglahn weiter. Der Polizei wurde von den Tierheim-Mitarbeitern empfohlen, sie an Ort und Stelle zu belassen. Denn sie könne ihren Unterschlupf auch bei geschlossenem Tor ungehindert verlassen. „Nach Rücksprache mit der Leitung des Kommissariats wird dies dann genau so entschieden.“

Und natürlich steht die Schlange nun ab sofort unter persönlichem Schutz der Langenhagener Polizisten. Auch einen Namen hat das Reptil bekommen. „In Anlehnung an Natter haben wir uns für Nata-lie entschieden“, berichtet Polizeihauptkommissar Patrick Götze. „Auch wenn wir nicht wissen, ob es sich um eine männliche oder weibliche Ringelnatter handelt.“

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In sind im Mai 1803 Menschen ohne Job registriert. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 6,1 Prozent und damit so niedrig wie seit Jahren nicht mehr.

02.06.2018

80 Teams aus 14 Schulen haben bei Sonne satt ihre kleinen, selbst gebauten Flitzer mithilfe der Solarenergie in Langenhagen zum Laufen gebracht. Lenken konnten sie diese allerdings nicht.

01.06.2018

Knapp 60 neue Sozialwohnungen könnten bis 2020 in Langenhagen entstehen. Bauherrin soll die stadteigene Entwicklungsgesellschaft Langenhagen (EL) sein. Die Vorplanung ist abgeschlossen

01.06.2018