Navigation:
Die Polizei fasst einen betrunkenen Leergut-Dieb auf frischer Tat.

Die Polizei fasst einen betrunkenen Leergut-Dieb auf frischer Tat.
 © Symbolbild

Langenhagen

Polizei fasst auf frischer Tat Leergut-Diebe

Die Polizei hat in Schulenburg Leergut-Diebe kurz nach der Tat im einem Auto gestoppt. Dabei fiel auf, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, keinen Führerschein besitzt und das Fahrzeug abgemeldet war. 

Schulenburg.   Die Polizei Langenhagen hat nach Zeugenhinweisen am späten Sonnabend gegen 23 Uhr in Schulenburg zwei Leergut-Diebe gefasst. Die beiden 27 und 36 Jahre alten Männer hatten den Zaun eines Getränkehandels an der Hannoverschen Straße aufgeschnitten. Anschließend schleppten die beiden Täter mehrere Bierfässer zu ihrem bereitstehenden Fluchtfahrzeug und verstauten diese. Noch in Tatortnähe konnten die alarmierten Streifenwagenbesatzungen die Diebe stellen und die Beute beschlagnahmen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten darüber hinaus fest, dass der Fahrer des Wagens unter Alkoholeinfluss stand, das Auto nicht mehr zugelassen war und der Fahrzeuglenker darüberhinaus gar keinen Führerschein mehr besitzt.  

„Während sich der Beifahrer ,nur’ für den Diebstahl verantworten muss, wurden gegen den Fahrer entsprechend mehrere Verfahren eingeleitet“, berichtet am Sonntag ein Sprecher des Langenhagener Komnissariates. Beide Männer wurden anschließend wieder entlassen.

Von Sven Warnecke


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h