Navigation:
Die Wanderung führt auch am neuen Piratenboot am Silbersee vorbei.

Die Wanderung führt auch am neuen Piratenboot am Silbersee vorbei.
© privat

Langenhagen

Nabu wandert am zweiten Weihnachtsfeiertag

Der Nabu wandert am zweiten Weihnachtstag durch die winterliche Landschaft rund um den Silbersee und über den Standortübungsplatz. Der Weihnachtsspaziergang ist kostenlos.

Langenhagen.  Wer sich die weihnachtlichen Pfunde direkt wieder abtrainieren möchte, der kann am zweiten Feiertag bei einer Wanderung des örtlichen Naturschutzbundes (Nabu) mitspazieren und nebenbei noch einen Blick auf Langenhagens winterliche Natur werfen. 

Der traditionelle Weihnachtsspaziergang führt die Teilnehmer dieses Mal um den Silbersee und über den Standortübungsplatz. Los geht es am Dienstag, 26. Dezember, um 14 Uhr auf dem Parkplatz auf der Ostseite des Silbersees. Die Wanderung dauert zwei Stunden und ist gut sechs bis acht Kilometer lang. 

Während der Tour wird der Nabu auch sein Programm für das kommende Jahr vorstellen. Die Teilnehmer werden gebeten, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk anzuziehen. Die Wanderung ist kostenlos, der Nabu würde sich aber über Spenden freuen.

Bei Fragen zur Veranstaltung ist Exkursionsleiter Gunter Halle unter der Telefonnummer (0170)54594141 oder per E-Mail an gunter.halle@nabu-langenhagen.de zu erreichen. 

Von Sascha Priesemann


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h