Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bericht über eine Reise in den Wilden Westen
Region Langenhagen Nachrichten Bericht über eine Reise in den Wilden Westen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 30.11.2017
Der NVL lädt zu einem Vortrag über die Erlebnisse einer Reise durch den Wilden Westen ein. Hier ein Blick auf die Golden Gate Bridge in San Francisco. Quelle: Privat
Langenhagen

 Darauf freut sich die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen bereits: Carolin Ratsch, die Tochter des NVL-Vorsitzenden Hans-Jürgen, wird am Montag, 4. Dezember, einen Vortrag über ihre Reise durch den Wilden Westen abliefern. Die Veranstaltung ist die letzte in diesem Jahr, kündigt NVL-Sprecherin Ulrike Winter-Rackuhr an. 

Carolin Ratsch wird dabei im Wasserturm im Eichenpark, Stadtparkallee, ab 19.30 Uhr von ihrer Reise in den „Wilden Westen - von Los Angeles bis nach Salt Lake City, zur Goldgräberstadt San Francisco und zum Schnorcheln nach Hawaii“ berichten. Bereits um 18.30 Uhr beginnt der „Offene Turm“, ein Gedankenaustausch bei Tee und Gebäck, zu dem ebenfalls alle interessierten Bürger und Vereinsmitglieder eingeladen sind. Der Eintritt ist frei. 

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit kostenlosen Klebesternen wagt das Geschäftsstraßen-Management an der Walsroder Straße zwischen Elisabethkirche und Pferdemarkt eine Premiere. Freitag gibt es Glühwein und Kekse. 

30.11.2017

In der Langenhagener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit sind im Monat November 1880 Menschen ohne Job registriert. Damit sank die Zahl erneut im Vergleich zum Vormonat.

30.11.2017

Oft wird über den Fahrplanwechsel im öffentlichen Nahverkehr geschimpft - für die Schüler in Langenhagen gibt es ab dem 10. Dezember nach Meinung der Stadt jedoch eine deutliche Verbesserung. An den Nachmittagen verkürzt sich für sie die Wartezeit an den Haltestellen um 15 Minuten.

02.12.2017