Navigation:
Rinat (von links), Maik und Lena aus der Klasse 5A verkaufen Anhänger aus Salzteig. Aus den Erlösen soll für die Klasse ein Instrument gekauft werden.

Rinat (von links), Maik und Lena aus der Klasse 5A verkaufen Anhänger aus Salzteig. Aus den Erlösen soll für die Klasse ein Instrument gekauft werden.
© Privat

Langenhagen

Realschüler zeigen, was sie können

750 Schüler der Robert-Koch-Realschule haben beim musisch-kulturellen Nachmittag gezeigt, was in ihnen steckt. Entsprechend lautete auch ihr Motto „Zeigen, was man kann“. Und das kam an.

Langenhagen.  750 Schüler der Robert-Koch-Realschule haben beim musisch-kulturellen Nachmittag gezeigt, was in ihnen steckt. Entsprechend lautete auch das  Motto „Zeigen, was man kann“. Organisiert wurde der Tag von den Lehrerinnen Stefanie Krieg und Urte Tuntke. Und eigens dafür wurde die Aula in einen bunten Basar mit Verkaufsständen bestückt und in eine Bühne verwandelt: So standen unter anderem Basteleien und Büfett-Häppchen aus der Produktion der Schüler aller Klassenstufen im Sortiment.

Die Berufsorientierung ist an dieser Schule sehr wichtig, auch in der Sprachlern-Klassse, die im Team mit Karine Thenery-Heck, Sheida Beheshti und Nora Tur Reich betreut wird. „Begeisterung wecken, Stärken erkennen und aufbauen. Täglich arbeiten wir daran“, berichtet Rosi Fuchs-Hülster. Aus ihrer Erfahrung im Lehralltag ergänzt Lehrerin Hannelore Minks: „Schüler wechseln die Schule, kommen zur RKS und bringen eine Schulmüdigkeit mit. Hier gelingt es, die aufzulösen.“ 

Motivation sei das Zauberwort. 750 Schüler sind an der RKS, der achte und zehnte Jahrgang läuft sogar fünfzügig. Entsprechend vielfältig war dann auch das weitere Programm –vor allem dann auch auf der Bühne im Theatersaal nebenan. Lieder, sportliche Präsentationen oder Trommelwirbel – die Schüler wussten, auf sich aufmerksam zu machen. Schulleiter Thomas Kelber weckte in der Folge neue Ideen. Mit dem Lob für die Leistung seiner Schüler ergänzte er: „Schenkt doch mal einem Menschen, den ihr gar nicht mögt, ein Geschenk. Es wird spannend sein, zu beobachten, was passiert“, warb Kelber und schickte sie in die Weihnachtspause.

Von Sven Warnecke


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h