Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt fällt fünf Bäume auf Schulhof
Region Langenhagen Nachrichten Stadt fällt fünf Bäume auf Schulhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 12.02.2019
Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs fällen die Bäume auf dem Schulhof. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa (Archiv)
Langenhagen

Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs Langenhagen rücken am Mittwoch, 13. Februar, an die Robert-Koch-Schule (RKS) an. Auf dem Schulhof fällen sie nach Auskunft von Stadtsprecherin Juliane Stahl an diesem Tag fünf Bäume, die unterschiedliche Schäden aufweisen – unter anderem im Kronenbereich, am Stamm oder an den Wurzeln.

Die Baumfällungen sind nach Angaben Stahls Teil von vorbereitende Arbeiten für den vierten Bauabschnitt an der Robert-Koch-Schule. In den Sommerferien soll der Weg zwischen Sporthalle und Schulgebäude neu gepflastert und mit einem taktilen Leitsystem für Menschen mit einer Sehbehinderung versehen werden. Zudem sollen Teile des Schulhofs aufgewertet werden. Es ist der vorerst letzte Bauabschnitt an der Schule.

„Für die nun zu fällenden Bäume hatte die Stadt bereits Ersatz geschaffen“, sagt Stahl. Im vergangenen Jahr wurden neue Bäume auf dem Schulhof angepflanzt, so die Stadtsprecherin.

Die Baumfällungen sollen längstens bis Donnerstag, 14. Februar, dauern.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus einem verschlossenen Lagerraum eines Rohbaus am Graneweg haben unbekannte Diebe diverse Baumaschinen entwendet. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

12.02.2019

Krusenhausen, Krümelkiste oder Wichtelhagen kann kommen: Einmütig hat der Rat einem Betriebskostenzuschuss für eine neue Betreuungseinrichtung des Kitazirkels in Kaltenweide grünes Licht gegeben.

14.02.2019

Die Feuerwehr ist am Montag wegen eines Gasalarms ins Gewerbegebiet Godshorn ausgerückt. Doch nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich rasch heraus, dass ein verstopfter Abfluss die Ursache war.

11.02.2019