Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ehrenamtliche verlieren Ansprechpartner bei der Stadt
Region Langenhagen Nachrichten Ehrenamtliche verlieren Ansprechpartner bei der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 17.04.2019
Bei der Sportlergala 2018 konnte Marcel Neure Fußballbundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus als Laudatorin für die Sportlerin des Jahres in Langenhagen begrüßen. Quelle: Gabriele Gerner (Archiv)
Langenhagen

Eben noch erntete er großes Lob für die Moderation der Sportlerehrung und die Vorbereitungen der DLRG-Landesmeisterschaften, doch nun kehrt Marcel Neure überraschenderweise dem Langenhagener Rathaus den Rücken zu. „Ich selbst möchte mich neuen Aufgaben stellen und gebe die Freiwilligenagentur in neue Hände“, schreibt Neure in seiner E-Mail zum Abschied an die ehrenamtlichen Helfer in der Stadt, für die er seit Januar 2018 die Freiwilligenagentur mit aufgebaut hatte. Diese stand insbesondere im Hinblick auf die neuen Zuschussrichtlinien der Stadt den Vereinen in den vergangenen Monaten beratend zur Seite. Überdies rief Neure eine Reihe von Themenabende für Vereinsvertreter ins Leben, in denen Experten zu Spezialthemen wie Hygiene oder Datenschutz informierten.

Warum Neure diese Aufgabe wieder abgibt, für die er ganz bewusst aus der Privatwirtschaft in die Stadtverwaltung gewechselt war, darüber ist aus dem Rathaus nichts zu erfahren. „Mit seiner Arbeit und seinem Einsatz hat er die Unterstützung für Ehrenamtliche in Langenhagen auf neue Beine gestellt“, lässt Heuer über Neures bisherigen Abteilungsleiter Ralph Gureck übermitteln. „Im Namen aller Ehrenamtlichen in unserer Stadt möchte ich mich dafür persönlich bei ihm bedanken“, heißt es bei Heuer weiter. „Er hat Strukturen geschaffen und Projekte auf den Weg gebracht, die das Ehrenamt in Langenhagen stärken und voranbringen.“ Neure selbst spricht in seinem Abschiedsschreiben von einer „intensiven Zeit“ mit vielen Erlebnissen und „schönen Momenten“. „Diese Zeit war mehr als nur ein Job für mich.“ Dem Vernehmen nach hat Neure bereits seinen Arbeitsplatz geräumt und befindet sich im Urlaub.

Annika Stegmaier verstärkt Freiwilligenagentur

An seine Stelle rückt bis auf weiteres Annika Stegmaier. Die ehemalige Schulsekretärin im Gymnasium ist erst vor wenigen Monaten ins Rathaus gewechselt und verstärkt seither ebenfalls in Gurecks Abteilung für „Marketing und Kommunikation“ das Team der Pressesprecherinnen. Aufgrund dessen, ergänzt Gureck, habe sie bislang eng mit der Freiwilligenagentur zusammengearbeitet und kenne somit die Aufgaben und Projekte. „Da mir die Unterstützung des Ehrenamts persönlich sehr am Herzen liegt“, so Heuer, „freue ich mich für die Ehrenamtlichen über die gefundene Lösung, mit der die Aufgaben und Projekte nahtlos fortgeführt werden können.“ Neben Stegmaier ist für die Freiwilligenagentur weiterhin Justyna Scharlé verantwortlich. Wann Neures Stelle dauerhaft besetzt wird, ist laut Gureck derzeit nicht absehbar.

Die Freiwilligenagentur ist für ehrenamtliche Helfer und Vereinsvertreter weiterhin unter den bekannten Kontaktadressen im Rathaus (Räume 259-261) erreichbar: unter (0511) 73079988 per Telefon, per E-Mail an freiwilligenagentur@langenhagen.de sowie im Internet auf www.freiwilligenagentur-langenhagen.de.

Von Rebekka Neander

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Langenhagen hat der Geranienmarkt auf der Wiese am City Center eröffnet. Bis zum 19. Juni können Kunden hier Blumen für Terrasse, Balkon und Garten kaufen.

17.04.2019

Ein angeleinter Hund hat einen 70-Jährigen beim Spazierengehen in Langenhagen gebissen. Der Mann ist mit Verletzungen an Oberschenkel und Hand in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ermittelt.

17.04.2019

Ein Pritschenwagen hat am Dienstagnachmittag beim Fahren Ladung verloren. Ein Ast ist gegen das Fahrrad einer Radfahrerin geschleudert, die von Langenhagen in Richtung Hannover unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen.

17.04.2019