Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schulkinder werden zu Artisten
Region Langenhagen Nachrichten Schulkinder werden zu Artisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 26.09.2018
Stellten den „Circus Tausendtraum“ vor: Ralf, der Gaukler und Luno, das Mondmännchen. Quelle: Privat
Kaltenweide

Besondere Gäste an der Kaltenweider Grundschule: Ralf, der Gaukler, und Luno, das Mondmännchen, vom „Circus Tausendtraum“ haben an der Zellerie vorbeigeschaut. Der nach eigenen Angaben „besondere Zirkus“ mit dem pädagogischen Ansatz schlägt seine Zelte vom 22. bis zum 28. Oktober an der Kaltenweider Grundschule auf.

In der Projektwoche schlüpfen knapp 400 Kinder in die Rolle der Artisten, werden eifrig proben, um das Gelernte vor Publikum aufzuführen. Finanziert wird der Besuch dank einzelner Spender, vor allem aber auch mit Hilfe des Sponsorenlaufes der Schüler selbst. Nun kümmern sich sechs Trainer um die Jungen und Mädchen. Die Lehrer nehmen nur die Stelle der Beobachter ein; die Kinder sollen sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam etwas bei der Aufführung erreichen, lautet die „Zielvorgabe“.

Die Vorstellungen laufen von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. Oktober. Zunächst treten um 18 Uhr die Klassen 2b, 3c und 4a auf; am Sonnabend um 10.30 Uhr die Klassen 1b, 2a und 3b; um 14.30 Uhr die 1a, 3d und 4b sowie um 18.30 Uhr die 2c, 3a und 4d. Am Sonntag, sind um 11 Uhr die Klassen 1c, 2d und 4c dran; um 15 Uhr die 1d, 2e und 3e. Die Tickets kosten für Kinder ab drei Jahren sechs Euro, Erwachsene zahlen neun Euro. Der Vorverkauf läuft nur am Zirkuszelt: mittwochs bis freitags von 13.50 bis 14.20 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 18.30 Uhr sowie jeweils 60 Minuten vor den Vorstellungen.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Erlebniswelt am Flughafen in Langenhagen wird zehn Jahre alt. Deshalb gibt es vom 3. bis 5. Oktober eine dreitägige Geburtstagsparty mit Action, Spiel und Spaß für die ganze Familie.

26.09.2018

Andy Reed ist Lehrer, Musiker, Autodidakt – und vor allem großzügig: Bevor er nun in den Ruhestand geht, verschenkt er seine Restbestände an englischen Lehrbüchern an die Grundschulen der Region.

26.09.2018

Was läuft da bei den Arbeitsverträgen der Wasserwelt-Betreibergesellschaft GMF? Diese Frage will die Kommunalpolitik beantwortet wissen. Die Stadt, die den Eigenbetrieb verantwortet, weiß von nichts.

26.09.2018