Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei Autos und Zaun bei Unfall demoliert
Region Langenhagen Nachrichten Drei Autos und Zaun bei Unfall demoliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 25.09.2018
Bei einem Unfall sind in Godshorn drei Autos und ein Zaun demoliert worden. Quelle: Symbolbild
Godshorn

Die Polizei Langenhagen sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Montagabend gegen 21.15 Uhr im Kreuzungsbereich Hauptstraße und Im Moore in Godshorn ereignet hat. Verletzt wurde niemand.

Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, war ein 52 Jahre alter Autofahrer mit seinem Ford Focus auf der Straße Am Moore unterwegs. Allerdings hätte er im Kreuzungsbereich zur Hauptstraße einem anderen Autofahrer die Vorfahrt gewähren müssen. Doch das habe der Mann offenbar übersehen und stieß mit dem Opel Corsa eines 47-Jährigen zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass beide Autos in ein dort geparktes Fahrzeug und anschließend gegen eine Grundstücksmauer geschleudert wurden.

Vieglahn beziffert den Schaden auf etwa 18.000 Euro. Zwecks genauer Klärung des Sachverhalts bitten die Ermittler um Hinweise unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank eines couragierten Nachbarn ist ein Küchenbrand glimpflich ausgegangen. Der Mann hatte nebenan das Piepen eines Rauchmelders gehört. Er alarmierte die Feuerwehr und trat die Tür ein.

25.09.2018

Der Verkauf eines Gewerbegrundstückes zieht nun die zweite Anzeige nach sich: Der Unternehmer, der das Areal in Godshorn gekauft hat, hat jetzt ein Ratsmitglied wegen „falscher Verdächtigung“ angezeigt.

25.09.2018

Die Akteure des Langenhagener Rates können auch mal anders: Nun ist Irina Brunotte für zehnjähriges Engagement geehrt worden. Und es hat Applaus gegeben. Nicht nur von den Sozialdemokraten.

25.09.2018