Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Aus Fremden werden Nachbarn
Region Langenhagen Nachrichten Aus Fremden werden Nachbarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 11.10.2018
Die Asyl- und Flüchtlingsbetreuung des Sozialberatungsdienstes der Stadt und das Flüchtlingsnetzwerk der Kirchengemeinde Godshorn haben ein Nachbarschaftsgrillen organisiert. Quelle: Birte Röver
Godshorn

„Es ist nicht immer leicht, jemandem ’Hallo’ zu sagen, den man nicht kennt, der anders aussieht, anders spricht und aus einem anderen Kulturkreis kommt“, stellt Birte Röver vom Flüchtlingsnetzwerk der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten fest. „Vorurteile erschweren die Kontaktaufnahme. Die Geflüchteten ihrerseits spüren die neugierigen Blicke, empfinden Ablehnung und fühlen sich oft isoliert“, sagt Röver weiter. Genau dem wollen das Flüchtlingsnetzwerk der Kirchengemeinde sowie die Asyl- und Flüchtlingsbetreuung der Stadt Langenhagen etwas entgegensetzen – und organisierten dazu ein Nachbarschaftsgrillen in der Ahornstraße: „Wir wollen mit dem Nachbarschaftsgrillen eine Plattform bieten, bei der Anwohner und Geflüchtete sich begegnen und miteinander ins Gespräch kommen. Aus Fremden werden so Nachbarn“, erklärt Insa Becker-Wook vom Flüchtlingsnetzwerk.

Die kulturelle Vielfalt spiegelte sich bei der Veranstaltung auch auf dem Buffet wider: Ob "Beignets de koki" aus Kamerun, „Kibbeh“ aus dem Irak oder Salate und Grillgut aus Deutschland – das Buffet lockte viele Gäste, durch die lange Warteschlange ergaben sich so gleich Gespräche und Kontakte. Unter den knapp 100 Teilnehmern waren auch Pastor Falk Wook und Grundschulleiterin Andrea Kunkel. „Wir haben ausnahmslos positive Rückmeldungen zur Aktion erhalten“, berichtete Birte Röver im Rückblick erfreut.

Info: Wer Zeit und Lust hat, sich als Einzelfallhelfer im Netzwerk zu engagieren oder an der Männergruppe teilzunehmen, die sich dienstags ab 18 Uhr trifft, kann zum Flüchtlingsnetzwerk über Insa Becker-Wook telefonisch unter (0172) 5147448 oder per E-Mail an insa.becker-wook@online.de Kontakt aufnehmen.

Von Konstantin Klenke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einst war die Tonkuhle als NJK-Teich berühmt und ein wahres Idyll. Seit ein paar Jahren wandelt der benachbarte Flughafen zum Feuchtbiotop um. Offenbar mit ersten Erfolgen.

11.10.2018

Das Bürgerbüro, das Standesamt sowie die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Langenhagen sind ab 14 Uhr wieder geöffnet. Die Panne vom Vormittag konnte behoben werden.

14.10.2018

Rad bricht bei Fahrt auseinander: 56-Jähriger verletzt sich leicht, weil Unbekannter den Rahmen seines Fahrrades in der Nacht angesägt hatte. Die Polizei bittet nun um Hinweise zur Tat.

11.10.2018